1111 Fußballspiele

Mal vorab: Es zählen nur Spiele, die ich mir von der ersten bis zur letzten Minute live vor Ort angesehen habe! Alles andere ist Etikettenschwindel!

Erst 39 Jahre alt – und doch schon ein erfahrener Fußball-Journalist? Oh ja! Ich berichtete in 23 Jahren Sportjournalismus seit 1993 über bisher 1111 Spiele von der Champions League bis zur Kreisliga B und von der WM-Qualifikation bis zum Kreispokal, und stets mit dem gleichen Enthusiasmus. Ob für einen oder 750 000 Leser, ob als Spielbericht oder Einzelkritik zum Schlusspfiff, ob als Analyse, ob als „Paket“ mit Bericht, Einzelkritik, Stimmen und mehreren Texten zu den Aufregern des Spiels oder als Kommentar, Glosse, ob für Print oder Online, ob für Tages-, Wochenzeitungen oder Magazine, ob exklusiv für Online.

Dann rein in die Liste:

Saison 2017/18 – 4 Spiele

MSV Duisburg – VfL Bochum 1:1 – 2. Bundesliga

Arminia Bielefeld – VfL Bochum 2:0 – 2. Bundesliga

VfL Bochum – Dynamo Dresden 3:2 – 2. Bundesliga

FC Schalke 04 – VfB Stuttgart 3:1 – Bundesliga

1 Spiel Bundesliga, 3 Spiele 2. Bundesliga

3 Spiele VfL Bochum, jeweils 1 Spiel MSV Duisburg und Schalke 04

Jeweils 1 Spiel 1:1, 2:0, 3:1, 3:2

Saison 2016/17 – 23 Spiele

FC Villingen – FC Schalke 04 1:4 – DFB-Pokal

Eintracht Frankfurt – FC Schalke 04 1:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Bayern München 0:2 – Bundesliga

FC Schalke 04  – 1. FC Köln 1:3 – Bundesliga

FC Schalke 04 – RB Salzburg 3:1 – Europa League

FC Schalke 04 – Borussia Mönchengladbach 4:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – FK Krasnodar 2:0 – Europa League

FC Schalke 04 – Werder Bremen 3:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – OGC Nizza 2:0 – Europa League

FC Schalke 04 – Darmstadt 98 3:1 – Bundesliga

VfL Bochum – Eintracht Braunschweig 1:1 – 2. Bundesliga

FC Schalke 04 – Bayer Leverkusen 0:1 – Bundesliga

1.FC Köln – FC Schalke 04 1:1 – Bundesliga

VfL Bochum – Karlsruher SC 1:1 – 2. Bundesliga

FC Schalke 04  – 1899 Hoffenheim 1:1 – Bundesliga

VfL Bochum – Würzburger Kickers 2:1 – 2. Bundesliga

FC Bayern München – FC Schalke 04 3:0 – DFB-Pokal

FC Schalke 04 – FC Augsburg 3:0 – Bundesliga

VfL Bochum – 1. FC Kaiserslautern 0:0 – 2. Bundesliga

FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg 4:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – RB Leipzig 1:1 – Bundesliga

SC Freiburg – FC Schalke 04 2:0 – Bundesliga

VfL Bochum – FC St. Pauli 1:3 – 2. Bundesliga

13 Spiele Bundesliga, 5 Spiele 2. Bundesliga, 3 Spiele Europa League, 2 Spiele DFB-Pokal

18 Spiele FC Schalke 04, 5 Spiele VfL Bochum, 1 Spiel Borussia Mönchengladbach

5 Spiele 3:1, jeweils 4 Spiele 1:1 und 2:0, jeweils 2 Spiele 1:0, 2:1, 3:0 und 4:1, jeweils 1 Spiel 0:0, 2:1 und 4:0

Saison 2015/16 – 29 Spiele

FC Schalke 04 – FC Twente Enschede 1:1 – Testspiel

MSV Duisburg – FC Schalke 04 0:5 – DFB-Pokal

Werder Bremen – FC Schalke 04 0:3 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Darmstadt 98 1:1 – Bundesliga

VfL Wolfsburg – FC Schalke 04 3:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – FSV Mainz 05 2:1 – Bundesliga

VfB Stuttgart – FC Schalke 04 0:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt 2:0 – Bundesliga

Hamburger SV – FC Schalke 04 0:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Asteras Tripolis 4:0 – Europa League

FC Schalke 04 – 1. FC Köln 0:3 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Hertha BSC 2:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Sparta Prag 2:2 – Europa League

Borussia Mönchengladbach – FC Schalke 04 3:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Borussia Mönchengladbach 0:2 – DFB-Pokal

FC Schalke 04 – FC Ingolstadt 1:1 – Bundesliga

Borussia Dortmund – FC Schalke 04 3:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – FC Bayern München 1:3 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Apoel Nikosia 1:0 – Europa League

Bayer Leverkusen – FC Schalke 04 1:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Hannover 96 3:1 – Bundesliga

FC Augsburg – FC Schalke 04 2:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – 1899 Hoffenheim 1:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg 3:0 – Bundesliga

FSV Mainz 05 – FC Schalke 04 2:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – VfB Stuttgart 1:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Borussia Mönchengladbach 2:1 – Bundesliga

FC Bayern München – FC Schalke 04 3:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – FC Augsburg 1:1 – Bundesliga

23 Spiele Bundesliga, 3 Spiele Europa League, 2 Spiele DFB-Pokal, 1 Testspiel

29 Spiele FC Schalke 04, 3 Spiele Borussia Mönchengladbach, 1 Spiel Borussia Dortmund, 1 Spiel MSV Duisburg, 1 Spiel Borussia Mönchengladbach

6 Spiele 1:1, jeweils 5 Spiele 3:0 und 2:1, 4 Spiele 1:0, 3 Spiele 3:1, 2 Spiele 2:0, jeweils 1 Spiel 2:2, 3:2, 4:0 und 5:0

Saison 2014/15 – 43 Spiele

DJK TuS Hordel – FC Schalke 04 0:5 – Testspiel

Dynamo Dresden – FC Schalke 04 2:1 – DFB-Pokal

Hannover 96 – FC Schalke 04 2:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – FC Bayern München 1:1 – Bundesliga

Borussia Mönchengladbach – FC Schalke 04 4:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt 2:2 – Bundesliga

Werder Bremen – FC Schalke 04 0:3 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Borussia Dortmund 2:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – NK Maribor 1:1 – Champions League

1899 Hoffenheim – FC Schalke 04 2:1 – Bundesliga

Deutschland – Irland 1:1 – EM-Qualifikation

FC Schalke 04 – Hertha BSC 2:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Sporting Lissabon 4:3 – Champions League

Bayer Leverkusen – FC Schalke 04 1:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – FC Augsburg 1:0 – Bundesliga

SC Freiburg – FC Schalke 04 2:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg 3:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – FC Chelsea 0:5 – Champions League

FC Schalke 04 – FSV Mainz 05 4:1 – Bundesliga

VfB Stuttgart – FC Schalke 04 0:4 – Bundesliga

FC Schalke 04 – 1. FC Köln 1:2 – Bundesliga

SC Paderborn – FC Schalke 04 1:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Hamburger SV 0:0 – Bundesliga

Rapid Wien – FC Schalke 04 2:1 – Testspiel

FC Schalke 04 – Hannover 96 1:0 – Bundesliga

FC Bayern München – FC Schalke 04 1:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Borussia Mönchengladbach 1:0 – Bundesliga

Eintracht Frankfurt – FC Schalke 04 1:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Real Madrid 0:2 – Champions League

FC Schalke 04 – Werder Bremen 1:1 – Bundesliga

Borussia Dortmund – FC Schalke 04 3:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – 1899 Hoffenheim 3:1 – Bundesliga

Hertha BSC – FC Schalke 04 2:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Bayer Leverkusen 0:1 – Bundesliga

FC Augsburg – FC Schalke 04 0:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – SC Freiburg 0:0 – Bundesliga

VfL Wolfsburg – FC Schalke 04 1:1 – Bundesliga

FSV Mainz 05 – FC Schalke 04 2:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – VfB Stuttgart 3:2 – Bundesliga

1. FC Köln – FC Schalke 04 2:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – SC Paderborn 1:0 – Bundesliga

Hamburger SV – FC Schalke 04 2:0 – Bundesliga

Deutschland – USA 1:2 – Länderspiel

1 Länderspiel, 34 Spiele Bundesliga, 4 Spiele Champions League, 1 Spiel DFB-Pokal, 1 EM-Qualifikationsspiel, 2 Testspiele

41 Spiele FC Schalke 04, 2 Spiele Nationalmannschaft

8 Spiele 2:1, 7 Spiele 1:0, jeweils 6 Spiele 1:1 und 2:0, 3 Spiele 0:0, jeweils 2 Spiele 2:2, 3:0, 3:2, 4:1 und 5:0, jeweils 1 Spiel 3:1 und 4:0

Saison 2013/14 – 45 Spiele

VfL Bochum – Bayer Leverkusen 0:2 – Testspiel

Alemannia Aachen – FC Schalke 04 1:6 – Testspiel

FC Schalke 04 – Al-Sadd 9:0 – Testspiel

FC Nöttingen – FC Schalke 04 0:2 – DFB-Pokal

FC Schalke 04 – Hamburger SV 3:3 – Bundesliga

Deutschland – Paraguay 3:3 – Länderspiel

VfL Bochum – FC St. Pauli 2:2 – 2. Bundesliga

FC Schalke 04 – PAOK Saloniki 1:1 – Champions League

FC Schalke 04 – Bayer Leverkusen 2:0 – Bundesliga

FSV Mainz 05 – FC Schalke 04 0:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Steaua Bukarest 3:0 – Champions League

FC Schalke 04 – Bayern München 0:4 – Bundesliga

1899 Hoffenheim – FC Schalke 04 3:3 – Bundesliga

FC Schalke 04 – FC Augsburg 4:1 – Bundesliga

VfL Bochum – FC Ingolstadt 0:1 – 2. Bundesliga

Eintracht Braunschweig – FC Schalke 04 2:3 – Bundesliga

FC Schalke 04 – FC Chelsea 0:3 – Champions League

FC Schalke 04 – Borussia Dortmund 1:3 – Bundesliga

VfL Bochum – 1. FC Kaiserslautern 0:0 – 2. Bundesliga

FC Schalke 04 – Werder Bremen 3:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – VfB Stuttgart 3:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – 1899 Hoffenheim 1:3 – DFB-Pokal

Borussia Mönchengladbach – FC Schalke 04 2:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – FC Basel 2:0 – Champions League

FC Schalke 04 – SC Freiburg 2:0 – Bundesliga

1. FC Nürnberg – FC Schalke 04 0:0 – Bundesliga

Rot-Weiß Oberhausen – FC Schalke 04 1:0 – Testspiel

Hamburger SV – FC Schalke 04 0:3 – Bundesliga

FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg 2:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Hannover 96 2:0 – Bundesliga

Bayer Leverkusen – FC Schalke 04 1:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – FSV Mainz 05 0:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Real Madrid 1:6 – Champions League

FC Bayern München – FC Schalke 04 5:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – 1899 Hoffenheim 4:0 – Bundesliga

FC Augsburg – FC Schalke 04 1:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Eintracht Braunschweig 3:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Hertha BSC Berlin 2:0 – Bundesliga

Werder Bremen – FC Schalke 04 1:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt 2:0 – Bundesliga

VfB Stuttgart – FC Schalke 04 3:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Borussia Mönchengladbach 0:1 – Bundesliga

SC Freiburg – FC Schalke 04 0:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – 1. FC Nürnberg 4:1 – Bundesliga

Deutschland – Kamerun 2:2 – Länderspiel

2 Länderspiele, 5 Spiele Champions League, 29 Spiele Bundesliga, 3 Spiele 2. Bundesliga, 2 Spiele DFB-Pokal, 4 Testspiele

39 Spiele FC Schalke 04, 4 Spiele VfL Bochum, 2 Spiele Borussia Mönchengladbach, 2 Spiele Nationalmannschaft, 1 Spiel Borussia Dortmund, 1 Spiel Rot-Weiß Oberhausen

9 Spiele 2:0, 5 Spiele 3:1, jeweils 4 Spiele 1:0, 2:1 und 3:0, jeweils 3 Spiele 0:0 und 3:3, jeweils 2 Spiele 1:1, 2:2, 4:0, 4:1 und 6:1, jeweils 1 Spiel 3:2, 5:1 und 9:0

Saison 2012/13 – 52 Spiele

Ergo-Nationalelf – FC Schalke 04 0:6 – Testspiel

FC Schalke 04 – AC Mailand 0:1 – Testspiel

VfL Bochum – Borussia Mönchengladbach 1:4 – Testspiel

SC Paderborn – VfL Bochum 4:0 – 2. Bundesliga

1. FC Saarbrücken – FC Schalke 04 0:5 – DFB-Pokal

Hannover 96 – FC Schalke 04 2:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – FC Augsburg 3:1 – Bundesliga

Deutschland – Färöer-Inseln 3:0 – WM-Qualifikation

SpVgg Greuther Fürth – FC Schalke 04 0:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Bayern München 0:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – FSV Mainz 05 3:0 – Bundesliga

VfL Bochum – 1. FC Kaiserslautern 1:2 – 2. Bundesliga

Fortuna Düsseldorf – FC Schalke 04 2:2 – Bundesliga

VfL Bochum – FC Ingolstadt 1:1 – 2. Bundesliga

FC Schalke 04 – Montpellier HSC 2:2 – Champions League

FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg 3:0 – Bundesliga

Deutschland – Schweden 4:4 – WM-Qualifikation

Borussia Dortmund – FC Schalke 04 1:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – 1. FC Nürnberg 1:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – SV Sandhausen 3:0 – DFB-Pokal

FC Schalke 04 – FC Arsenal 2:2 – Champions League

FC Schalke 04 – Werder Bremen 2:1 – Bundesliga

Bayer Leverkusen – FC Schalke 04 2:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Olympiakos Piräus 1:0 – Champions League

FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt 1:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Borussia Mönchengladbach 1:1 – Bundesliga

VfB Stuttgart – FC Schalke 04 3:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – SC Freiburg 1:3 – Bundesliga

FC Schalke 04 – FSV Mainz 05 1:2 – DFB-Pokal

FC Schalke 04 – Hannover 96 5:4 – Bundesliga

Borussia Dortmund – 1. FC Nürnberg 3:0 – Bundesliga

FC Augsburg – FC Schalke 04 0:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – SpVgg Greuther Fürth 1:2 – Bundesliga

FSV Mainz 05 – FC Schalke 04 2:2 – Bundesliga

VfL Bochum – MSV Duisburg 2:2 – 2. Bundesliga

FC Schalke 04 – Fortuna Düsseldorf 2:1 – Bundesliga

VfB Stuttgart – VfL Bochum 2:0 – DFB-Pokal

VfL Wolfsburg – FC Schalke 04 1:4 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Borussia Dortmund 2:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Galatasaray Istanbul 2:3 – Champions League

1. FC Nürnberg – FC Schalke 04 3:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – 1899 Hoffenheim 3:0 – Bundesliga

Werder Bremen – FC Schalke 04 0:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Bayer Leverkusen 2:2 – Bundesliga

VfL Bochum – FC St. Pauli 3:0 – 2. Bundesliga

Eintracht Frankfurt – FC Schalke 04 1:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Hamburger SV 4:1 – Bundesliga

Borussia Mönchengladbach – FC Schalke 04 0:1 – Bundesliga

Borussia Dortmund – Bayern München 1:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – VfB Stuttgart 1:2 – Bundesliga

SC Freiburg – FC Schalke 04 1:2 – Bundesliga

VfL Bochum – Union Berlin 1:2 – 2. Bundesliga

4 Spiele Champions League, 33 Spiele Bundesliga, 6 Spiele 2. Bundesliga, 4 Spiele DFB-Pokal, 2 WM-Qualifikationsspiele, 3 Testspiele

40 Spiele FC Schalke 04, 8 Spiele VfL Bochum, 4 Spiele Borussia Dortmund, 2 Spiele Borussia Mönchengladbach, 1 Spiel MSV Duisburg

10 Spiele 2:1, 8 Spiele 3:0, 7 Spiele 2:2, jeweils 5 Spiele 1:0 und 2:0, 4 Spiele 1:1 und 4:1, 3 Spiele 3:1, jeweils 1 Spiel 0:0, 3:2, 4:0, 4:4, 5:0, 5:4 und 6:0

Saison 2011/12 – 42 Spiele

VfB Stuttgart – FC Schalke 04 3:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – 1. FC Köln 5:1 – Bundesliga

VfB Speldorf – Viktoria Köln 2:8 – NRW-Liga (ich war eigentlich als Zuschauer anwesend, fütterte dann aber freiwillig als „Assistent“ Mülheimer WAZ-Kollegen mit Infos – daher: kein Link)

Borussia Mönchengladbach – VfL Wolfsburg 4:1 – Bundesliga

FSV Mainz 05 – FC Schalke 04 2:4 – Bundesliga

FC Schalke 04 – HJK Helsinki 6:1 – Europa League

VfL Bochum – SpVgg Greuther Fürth 1:4 – 2. Bundesliga

FC Schalke 04 – Borussia Mönchengladbach 1:0 – Bundesliga

VfL Wolfsburg – FC Schalke 04 2:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – FC Bayern München 0:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – SC Freiburg 4:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Maccabi Haifa 3:1 – Bundesliga

VfL Bochum – Eintracht Frankfurt 0:2 – 2. Bundesliga

FC Schalke 04 – 1. FC Kaiserslautern 1:2 – Bundesliga

Karlsruher SC – FC Schalke 04 0:2 – DFB-Pokal

VfL Bochum – Alemannia Aachen 1:0 – 2. Bundesliga

FC Schalke 04 – 1899 Hoffenheim 3:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – AEK Larnaka 0:0 – Europa League

Hannover 96 – FC Schalke 04 2:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – 1. FC Nürnberg 4:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Steaua Bukarest 2:1 – Europa League

Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund 1:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – FC Augsburg 3:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Werder Bremen 5:0 – Bundesliga

Borussia Mönchengladbach – FC Schalke 04 3:1 – DFB-Pokal

Borussia Mönchengladbach – Bayern München 3:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – VfB Stuttgart 3:1 – Bundesliga

1. FC Köln – FC Schalke 04 1:4 – Bundesliga

FC Schalke 04 – FSV Mainz 05 1:1 – Bundesliga

Borussia Mönchengladbach – FC Schalke 04 3:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg 4:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Viktoria Pilsen 3:1 n. V. – Europa League

SC Freiburg – FC Schalke 04 2:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Bayer Leverkusen 2:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Athletic Bilbao 2:4 – Europa League

1899 Hoffenheim – FC Schalke 04 1:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Hannover 96 3:0 – Bundesliga

1. FC Nürnberg – FC Schalke 04 4:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Borussia Dortmund 1:2 – Bundesliga

FC Augsburg – FC Schalke 04 1:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Hertha BSC Berlin 4:0 – Bundesliga

Werder Bremen – FC Schalke 04 2:3 – Bundesliga

6 Spiele Europa League, 2 Spiele DFB-Pokal, 30 Spiele Bundesliga, 3 Spiele 2. Bundesliga, 1 Spiel NRW-Liga

34 Spiele FC Schalke 04, 6 Spiele Borussia Mönchengladbach, 3 Spiele VfL Bochum, 2 Spiele Borussia Dortmund, 1 Spiel VfB Speldorf

7 Spiele 3:1, 5 Spiele 2:1, jeweils 4 Spiele 2:0 und 4:1, jeweils 3 Spiele 1:0, 1:1, 4:0 und 4:2, 2 Spiele 3:0, jeweils 1 Spiel 0:0, 2:2, 3:2, 5:0, 5:1, 6:1, 8:2

Saison 2010/11 – 42 Spiele

Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen 0:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Hannover 96 1:2 – Bundesliga

VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 1:3 – Bundesliga

VfB Speldorf – SV Bergisch Gladbach 09 3:0 – NRW-Liga

1899 Hoffenheim – FC Schalke 04 2:0 – Bundesliga

Schwarz-Weiß Essen – VfB Speldorf 0:1 – NRW-Liga (eigentlich als Zuschauer, fütterte dann aber freiwillig als „Assistent“ den tickernden RevierSport.de-Kollegen mit Speldorfer Insider-Infos – daher: kein Link)

FC Schalke 04 – Borussia Dortmund 1:3 – Bundesliga

SC Freiburg – FC Schalke 04 1:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Borussia Mönchengladbach 2:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Benfica Lissabon 2:0 – Champions League

FC Schalke 04 – VfB Stuttgart 2:2 – Bundesliga

VfB Speldorf – Sportfreunde Siegen 1:0 – NRW-Liga

FC Schalke 04 – Hapoel Tel Aviv 3:1 – Champions League

FC Schalke 04 – Bayer Leverkusen 0:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – FC St. Pauli 3:0 – Bundesliga

VfL Wolfsburg – FC Schalke 04 2:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Werder Bremen 4:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Olympique Lyon 3:0 – Champions League

FC Schalke 04 – Bayern München 2:0 – Bundesliga

VfB Speldorf – VfB Homberg 0:3 – NRW-Liga

FSV Mainz 05 – FC Schalke 04 0:1 – Bundesliga

Borussia Mönchengladbach – Hamburger SV 1:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – 1. FC Köln 3:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Hamburger SV 0:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – 1. FC Nürnberg 3:2 n.V. – DFB-Pokal

FC Schalke 04 – 1899 Hoffenheim 0:1 – Bundesliga

Borussia Dortmund – FC Schalke 04 0:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – SC Freiburg 1:0 – Bundesliga

Borussia Mönchengladbach – FC Schalke 04 2:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – 1. FC Nürnberg 1:1 – Bundesliga

Bayern München – FC Schalke 04 0:1 – DFB-Pokal

VfB Stuttgart – FC Schalke 04 1:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – FC Valencia 3:1 – Champions League

FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt 2:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg 1:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Inter Mailand 2:1 – Champions League

Werder Bremen – FC Schalke 04 1:1 – Bundesliga

Borussia Dortmund – SC Freiburg 3:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – 1. FC Kaiserslautern 0:1 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Manchester United 0:2 – Champions League

FC Schalke 04 – FSV Mainz 05 1:3 – Bundesliga

MSV Duisburg – FC Schalke 04 0:5 – DFB-Pokal-Finale

29 Spiele Bundesliga, 6 Spiele Champions League, 4 Spiele NRW-Liga, 3 Spiele DFB-Pokal

32 Spiele Schalke 04, 5 Spiele Borussia Dortmund, 4 Spiele VfB Speldorf, 2 Spiele Borussia Mönchengladbach, 1 Spiel MSV Duisburg

11 Spiele 1:0, jeweils 6 Spiele 2:1 und 3:0, jeweils 5 Spiele 2:0 und 3:1, 3 Spiele 2:2, 2 Spiele 1:1, jeweils 1 Spiel 0:0, 3:2, 4:0 und 5:0. Dazu kommt eine Verlängerung.

Saison 2009/10 – 38 Spiele

VfB Speldorf – Rot-Weiß Oberhausen 0:3 – DFB-Pokal

TSG Sprockhövel – Fortuna Köln 0:1 – NRW-Liga

VfL Bochum – Borussia Mönchengladbach 3:3 – Bundesliga

FC Schalke 04 – VfL Bochum 3:0 – Bundesliga

Fortuna Köln – VfB Speldorf 0:0 – NRW-Liga

VfL Bochum – Hertha BSC Berlin 1:0 – Bundesliga

1899 Hoffenheim – VfL Bochum 3:0 – Bundesliga

VfL Bochum – FSV Mainz 05 2:3 – Bundesliga

SC Wiedenbrück – VfB Speldorf 2:0 – NRW-Liga

VfL Bochum – FC Schalke 04 0:3 – DFB-Pokal

FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg 1:2 – Bundesliga

VfB Speldorf – Hammer SpVgg 0:1 – NRW-Liga

VfL Bochum – VfL Wolfsburg 1:1 – Bundesliga

Borussia Dortmund – VfL Bochum 2:0 – Bundesliga

VfB Speldorf – VfB Hüls 3:1 – NRW-Liga

VfL Bochum – Werder Bremen 1:4 – Bundesliga

VfL Bochum – SC Freiburg 1:2 – Bundesliga

KFC Uerdingen – VfB Speldorf 0:0 n.V., 3:5 i. E. – Niederrheinpokal

Hamburger SV – VfL Bochum 0:1 – Bundesliga

VfL Bochum – 1. FC Köln 0:0 – Bundesliga

VfL Bochum – FC Bayern München 1:5 – Bundesliga

VfB Speldorf – SV Schermbeck 1:2 – NRW-Liga

VfL Bochum – FC Schalke 04 2:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Borussia Dortmund 2:1 – Bundesliga

VfL Bochum – Bayer Leverkusen 1:1 – Bundesliga

VfL Bochum – 1899 Hoffenheim 2:1 – Bundesliga

Wattenscheid 09 – VfB Speldorf 2:0 – NRW-Liga

Mainz 05 – VfL Bochum 0:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Bayern München 0:1 n.V. – DFB-Pokal

VfL Bochum – 1. FC Nürnberg 0:0 – Bundesliga

VfL Bochum – Borussia Dortmund 1:4 – Bundesliga

VfL Bochum – Eintracht Frankfurt 1:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Bayern München 1:2 – Bundesliga

1. FC Köln – VfL Bochum 2:0 – Bundesliga

VfL Bochum – VfB Stuttgart 0:2 – Bundesliga

FC Schalke 04 – Werder Bremen 0:2 – Bundesliga

VfL Bochum – Hannover 96 0:3 – Bundesliga

VfB Speldorf – ETB Schwarz-Weiß Essen 2:2 – NRW-Liga

26 Spiele Bundesliga, 8 Spiele NRW-Liga, 3 Spiele DFB-Pokal, 1 Spiel Niederrheinpokal

23 Spiele VfL Bochum, 9 Spiele VfB Speldorf, 7 Spiele FC Schalke 04, 1 Spiel Borussia Dortmund

7 Spiele 2:1, 6 Spiele 2:0, jeweils 5 Spiele 0:0, 1:0 und 3:0, jeweils 2 Spiele 1:1, 2:2 und 4:1, jeweils 1 Spiel 3:3, 3:1, 3:2 und 5:1. Dazu kommt ein Elfmeterschießen.

Saison 2008/09 – 47 Spiele

VfL Bochum – VfL Wolfsburg 2:2 – Bundesliga

VfL Bochum – Arminia Bielefeld 2:0 – Bundesliga

VfB Speldorf – SV Straelen 2:0 – Niederrheinliga

Arminia Bielefeld – 1. FC Köln 2:0 – Bundesliga

VfL Bochum – Bayer Leverkusen 2:3 – Bundesliga

VfL Bochum – Borussia Mönchengladbach 2:2 – Bundesliga

VfL Bochum – 1899 Hoffenheim 1:3 – Bundesliga

VfB Speldorf – Ratingen 04/19 1:1 – Niederrheinliga

Borussia Dortmund – VfL Bochum 1:1 – Bundesliga

VfB Speldorf – SC Kapellen-Erft 0:0 – Niederrheinliga

VfL Bochum – Werder Bremen 0:0 – Bundesliga

Hannover 96 – VfL Bochum 1:1 – Bundesliga

VfB Speldorf – 1. FC Viersen 2:0 – Niederrheinliga

VfL Bochum – Hertha BSC Berlin 2:3 – Bundesliga

Borussia Mönchengladbach – 1. FC Köln 1:2 – Bundesliga

VfL Bochum – Hamburger SV 1:1 – Bundesliga

VfB Speldorf – SV Hönnepel-Niedermörmter 2:2 – Niederrheinliga

VfL Bochum – 1. FC Köln 1:2 – Bundesliga

VfL Bochum – Karlsruher SC 2:0 – Bundesliga

VfB Speldorf – SC Düsseldorf-West 1:0 – Niederrheinliga

VfL Wolfsburg – VfL Bochum 2:0 – Bundesliga

VfL Bochum – FC Schalke 04 2:1 – Bundesliga

Karlsruher SC – Borussia Dortmund 0:1 – Bundesliga

Arminia Bielefeld – VfL Bochum 1:1 – Bundesliga

VfL Bochum – Energie Cottbus 3:2 – Bundesliga

VfB Speldorf – SV Schonnebeck 3:1 – Niederrheinliga

VfL Bochum – Bayern München 0:3 – Bundesliga

Borussia Mönchengladbach – VfL Bochum 0:1 – Bundesliga

Arminia Bielefeld – VfL Wolfsburg 0:3 – Bundesliga

VfB Speldorf – Wuppertaler SV II 3:2 – Niederrheinliga

VfL Bochum – VfB Stuttgart 1:2 – Bundesliga

VfL Bochum – Borussia Dortmund 0:2 – Bundesliga

VfB Speldorf – Union Solingen 0:0 – Niederrheinliga

Werder Bremen – VfL Bochum 3:2 – Bundesliga

Arminia Bielefeld – VfB Stuttgart 2:2 – Bundesliga

VfL Bochum – Hannover 96 0:2 – Bundesliga

VfB Speldorf – KFC Uerdingen 2:1 – Niederrheinliga

1. FC Köln – Bayer Leverkusen 0:2 – Bundesliga

SV Hönnepel-Niedermörmter – VfB Speldorf 1:3 – Niederrheinliga

Hertha BSC Berlin – VfL Bochum 2:0 – Bundesliga

VfB Speldorf – 1. FC Wülfrath 0:2 – Niederrheinliga

VfL Bochum – Eintracht Frankfurt 2:0 – Bundesliga

VfB Speldorf – TuRa 88 Duisburg 6:3 – Niederrheinliga

1. FC Köln – VfL Bochum 1:1 – Bundesliga

Rot-Weiß Essen – VfB Speldorf 2:3 – Niederrheinpokal

SC Düsseldorf-West – VfB Speldorf 0:3 – Niederrheinliga

VfB Speldorf – TuRU Düsseldorf 3:2 – Niederrheinliga

31 Spiele Bundesliga, 15 Spiele Niederrheinliga, 1 Spiel Niederrheinpokal

25 Spiele VfL Bochum, 16 Spiele VfB Speldorf, 3 Spiele Borussia Dortmund, 2 Spiele FC Schalke 04

12 Spiele 2:0, 7 Spiele 3:2, 6 Spiele 1:1, 5 Spiele 2:1, 4 Spiele 2:2, jeweils 3 Spiele 0:0, 1:0, 3:0 und 3:1, 1 Spiel 6:3

Saison 2007/08 – 39 Spiele

VfL Bochum – Werder Bremen 2:2 – Bundesliga

VfL Bochum – Hambuger SV 2:1 – Bundesliga

VfB Speldorf – SSG Bergisch Gladbach 2:2 – Oberliga Nordrhein

Hannover 96 – VfL Bochum 3:2 – Bundesliga

VfB Speldorf – Schwarz-Weiß Essen 0:1 – Oberliga Nordrhein

Bayer Leverkusen II – VfB Speldorf 3:2 – Oberliga Nordrhein

Bayer Leverkusen – VfL Bochum 2:0 – Bundesliga

VfL Bochum – Eintracht Frankfurt 0:0 – Bundesliga

VfL Bochum – 1. FC Nürnberg 3:3 – Bundesliga

VfB Homberg – VfB Speldorf 2:0 – Oberliga Nordrhein

Borussia Dortmund – VfL Bochum 2:1 – Bundesliga

VfL Bochum – Bayern München 1:2 – Bundesliga

VfB Speldorf – SV Straelen 4:0 – Oberliga Nordrhein

Hertha BSC Berlin – VfL Bochum 2:0 – Bundesliga

VfL Bochum – VfL Wolfsburg 5:3 – Bundesliga

VfB Speldorf – Fortuna Düsseldorf II 3:2 – Oberliga Nordrhein

MSV Duisburg – VfL Bochum 0:2 – Bundesliga

VfB Speldorf – KFC Uerdingen 1:1 – Oberliga Nordrhein

VfL Bochum – Arminia Bielefeld 3:0 – Bundesliga

FC Schalke 04 – VfL Bochum 1:0 – Bundesliga

VfL Bochum – Karlsruher SC 2:2 – Bundesliga

Werder Bremen – VfL Bochum 1:2 – Bundesliga

VfB Speldorf – Bayer Leverkusen II 2:4 – Oberliga Nordrhein

VfL Bochum – Energie Cottbus 3:3 – Bundesliga

VfL Bochum – Hannover 96 2:1 – Bundesliga

VfL Bochum – Bayer Leverkusen 2:0 – Bundesliga

Eintracht Frankfurt – VfL Bochum 1:1 – Bundesliga

VfL Bochum – VfB Stuttgart 1:1 – Bundesliga

VfB Speldorf – Alemannia Aachen II 0:2 – Oberliga Nordrhein

1. FC Nürnberg – VfL Bochum 1:1 – Bundesliga

VfB Speldorf – 1. FC Köln II 0:5 – Oberliga Nordrhein

VfL Bochum – Borussia Dortmund 3:3 – Bundesliga

Bayern München – VfL Bochum 3:1 – Bundesliga

VfB Speldorf – Germania Dattenfeld 1:0 – Oberliga Nordrhein

VfL Bochum – Hertha BSC Berlin 1:1 – Bundesliga

VfL Bochum – MSV Duisburg 1:1 – Bundesliga

VfB Speldorf – Bonner SC 2:1 – Oberliga Nordrhein

Arminia Bielefeld – VfL Bochum 2:0 – Bundesliga

VfL Bochum – FC Schalke 04 0:3 – Bundesliga

Karlsruher SC – VfL Bochum 1:3 – Bundesliga

VfL Bochum – Hansa Rostock 1:2 – Bundesliga

27 Spiele VfL Bochum, 12 Spiele VfB Speldorf, 2 Spiele FC Schalke 04, 2 Spiele Borussia Dortmund, 2 Spiele MSV Duisburg

27 Spiele Bundesliga, 12 Spiele Oberliga Nordrhein

Jeweils 6 Spiele 2:1, 1:1 und 2:0, jeweils 3 Spiele 2:2, 3:3, 1:0 und 3:2, jeweils 2 Spiele 3:0 und 3:1, jeweils 1 Spiel 0:0, 4:0, 4:2, 5:0 und 5:3.

Saison 2006/07 – 89 Spiele, 1 Hallenturnier

VfB Speldorf – Wuppertaler SV 2:2 – Testspiel

VfB Speldorf – Westfalia Herne 1:2 – Testspiel

VfB Speldorf – Fortuna Düsseldorf 2:3 – Testspiel

MSV 07 – Union 09 Mülheim 0:4 – Testspiel / Turnier Union 09

VfB Speldorf – TSV Heimaterde 2:0 – Testspiel / Turnier Union 09

Union 09 Mülheim – VfB Speldorf 2:1 – Testspiel / Turnier Union 09

SC Hassel – VfB Speldorf 1:4 – Testspiel

FSV Mainz 05 – VfL Bochum 2:1 – Bundesliga

MSV 07 – TSV Heimaterde 3:1 – Testspiel

VfL Bochum – Bayern München 1:2 – Bundesliga

Bonner SC – VfB Speldorf 0:1 – Oberliga Nordrhein

VfL Bochum – Energie Cottbus 0:1 – Bundesliga

VfB Speldorf – Schwarz-Weiß Essen 2:1, zum Kicker-Text hier – Oberliga Nordrhein

Galatasaray Mülheim – GSV Moers 2:2 – Landesliga

Alemannia Aachen – VfL Bochum 2:1 – Bundesliga

VfB Speldorf – SSG Bergisch Gladbach 2:1 – Oberliga Nordrhein

VfL Bochum – Werder Bremen 0:6 – Bundesliga

SSVg Velbert – VfB Speldorf 3:1 – Oberliga Nordrhein

Borussia Dortmund – VfL Bochum 1:1 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – Safakspor Oberhausen 7:1 – Bezirksliga

MSV Duisburg – Bayer Leverkusen 3:2 n. V. – DFB-Pokal

VfL Bochum – Karlsruher SC 3:2 – DFB-Pokal

VfL Bochum – VfL Wolfsburg 0:1 – Bundesliga

Galatasaray Mülheim – 1. FC Kleve II 1:1 – Landesliga

TSV Heimaterde – Tuspo Saarn 3:2 – Bezirksliga

Hannover 96 – VfL Bochum 0:2 – Bundesliga

VfB Speldorf – Rot-Weiß Oberhausen 1:1 – Oberliga Nordrhein

VfL Bochum – Bayer 04 Leverkusen 1:3 – Bundesliga

TSV Heimaterde – Tuspo Huckingen 2:2 – Bezirksliga

Hertha BSC Berlin – VfL Bochum 3:3 – Bundesliga

Galatasaray Mülheim – Olympia Bocholt 1:2 – Landesliga

VfL Bochum – Eintracht Frankfurt 4:3 – Bundesliga

TSV Heimaterde – Fortuna Düsseldorf 1:4 – Niederrheinpokal

MSV 07 – SpVgg Sterkrade-Nord 4:1 – Bezirksliga

FC Schalke 04 – VfL Bochum 2:1 – Bundesliga

Galatasaray Mülheim – Glückauf Möllen 1:4 – Landesliga

VfB Speldorf – TuRU Düsseldorf 0:3 – Oberliga Nordrhein

VfL Bochum – Hamburger SV 2:1 – Bundesliga

VfB Speldorf – 1. FC Köln II 0:1 – Oberliga Nordrhein

Galatasaray Mülheim – SV Walbeck 0:1 – Landesliga

VfB Speldorf – SV Straelen 0:0 – Oberliga Nordrhein (für den „Kicker“ lieferte ich das Spielschema mit „Bewertung/Benotung“, daher kein Link)

VfL Bochum – Borussia Mönchengladbach 2:0 – Bundesliga

KFC Uerdingen – VfB Speldorf 4:1 – Oberliga Nordrhein

VfB Speldorf – GFC Düren 2:1 – Oberliga Nordrhein (für den „Kicker“ lieferte ich das Spielschema mit „Bewertung/Benotung“, daher kein Link)

VfB Speldorf – Bonner SC 1:1 – Oberliga Nordrhein (für den „Kicker“ lieferte ich das Spielschema mit „Bewertung/Benotung“, daher kein Link)

VfL Bochum – VfB Stuttgart 1:4 – DFB-Pokal

VfL Bochum – FSV Mainz 05 0:1 – Bundesliga

TSV Heimaterde – Safakspor Oberhausen 8:2 – Bezirksliga

Galatasaray Mülheim – Duisburg 1900 2:3 – Landesliga

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2006/07

Galatasaray Mülheim A1 – Rot-Weiss Essen A1 0:1 n. V. – A-Jugend-Niederrheinpokal

Bayern München – VfL Bochum 0:0 – Bundesliga

Energie Cottbus – VfL Bochum 0:0 – Bundesliga

1. FC Mülheim – SV Laar 21 2:0 – Kreisliga A

VfL Bochum – 1. FC Nürnberg 0:2 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – Blau-Weiß Oberhausen 4:1 – Bezirksliga

Tuspo Saarn – TSV Heimaterde 0:2 – Bezirksliga

Arminia Bielefeld – VfL Bochum 1:3 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – Tuspo Saarn 1:1 – Bezirksliga

VfL Bochum – Alemannia Aachen 2:2 – Bundesliga

Galatasaray Mülheim – SV Sonsbeck 0:3 – Landesliga

Rot-Weiß Oberhausen – VfB Speldorf 0:0 – Oberliga Nordrhein

Werder Bremen – VfL Bochum 3:0 – Bundesliga

VfB Speldorf – 1. FC Kleve 0:3 – Oberliga Nordrhein (für den „Kicker“ lieferte ich das Spielschema mit „Bewertung/Benotung“, daher kein Link)

VfL Bochum – Borussia Dortmund 2:0 – Bundesliga

1. FC Kleve II – Galatasaray Mülheim 3:1 – Landesliga

VfL Wolfsburg – VfL Bochum 3:1 – Bundesliga

MSV Duisburg – Hansa Rostock 1:2 – 2. Bundesliga

VfL Bochum – Hannover 96 2:0 – Bundesliga

Galatasaray Mülheim – Adler Osterfeld 2:1 – Landesliga

Union 09 Mülheim – TSV Heimaterde 3:1 – Bezirksliga

Galatasaray Mülheim – Sterkrade 06/07 1:0 – Landesliga

Bayer Leverkusen – VfL Bochum 1:4 – Bundesliga

MSV 07 – TSV Heimaterde 1:4 – Bezirksliga

VfL Bochum – Hertha BSC Berlin 1:3 – Bundesliga

1. FC Mülheim – GSG Duisburg 5:0 – Kreisliga A

Eintracht Frankfurt – VfL Bochum 0:3 – Bundesliga

VfB Speldorf – 1. FC Bocholt 2:2 – Oberliga Nordrhein (für den „Kicker“ lieferte ich das Spielschema mit „Bewertung/Benotung“, daher kein Link)

Galatasaray Mülheim – TuB Bocholt 3:0 – Landesliga

VfL Bochum – FC Schalke 04 2:1 – Bundesliga

RWS Lohberg – Galatasaray Mülheim 2:13 – Kreispokal

Hamburger SV – VfL Bochum 0:3 – Bundesliga

Galatasaray Mülheim – Fortuna Mönchengladbach 4:1 – Landesliga, Relegationsrunde

Hamburger SV – VfL Bochum 0:3 – Bundesliga

Helene Essen – Galatasaray Mülheim 1:4 – Landesliga, Relegationsrunde

VfL Bochum – VfB Stuttgart 2:3 – Bundesliga

Glückauf Möllen – Galatasaray Mülheim 3:5 – Kreispokal

Borussia Mönchengladbach – VfL Bochum 0:2 – Bundesliga

MSV 07 – VfB Speldorf 4:5 – Testspiel

33 Spiele VfL Bochum, 21 Spiele VfB Speldorf, 15 Spiele Galatasaray Mülheim, 9 Spiele TSV Heimaterde, 6 Spiele Union 09 Mülheim, 5 Spiele MSV 07, 3 Spiele Tuspo Saarn, 2 Spiele Borussia Dortmund, 2 Spiele FC Schalke 04, 2 Spiele 1. FC Mülheim, 1 Galatasaray Mülheim A1

31 Spiele Bundesliga, 14 Spiele Oberliga Nordrhein, 13 Spiele Landesliga, 9 Spiele Bezirksliga, 9 Testspiele, 3 Spiele DFB-Pokal, 2 Spiele Kreisliga A, 2 Spiele Kreispokal, 1 Spiel Niederrheinpokal, 1 Spiel 2. Bundesliga, 1 Spiel A-Jugend-Niederrheinpokal

14 Spiele 2:1, jeweils 11 Spiele 2:0 und 4:1, 9 Spiele 3:1, 8 Spiele 1:0, 7 Spiele 3:0, 6 Spiele 3:2, 5 Spiele 1:1, jeweils 4 Spiele 0:0 und 2:2, jeweils 1 Spiel 3:3, 4:0, 4:3, 5:0, 5:3, 6:0, 7:1, 8:2, 13:2, 5:4. Enthalten: 2 Verlängerungen

Saison 2005/06 – 68 Spiele, 1 Hallenturnier

Dirk-Roenz-Allstars – VfB Speldorf 3:8 – Testspiel

Galatasaray Mülheim – Galatasaray Istanbul 0:5 – Testspiel

Galatasaray Mülheim – Gaziantepspor 0:1 – Testspiel

Rot-Weiß Mülheim – Safakspor Oberhausen 0:0 – Bezirksliga

VfL Bochum – Energie Cottbus 2:2 – 2. Bundesliga

MSV 07 – TSV Heimaterde 2:1 – Bezirksliga

LR Ahlen – VfL Bochum 2:2 – 2. Bundesliga

VfB Speldorf – GFC Düren 1:2 – Oberliga Nordrhein (für den „Kicker“ lieferte ich das Spielschema mit „Bewertung/Benotung“, daher kein Link)

FC Wegberg-Beeck – VfB Speldorf 1:0 – Oberliga Nordrhein

Galatasaray Mülheim – TG Hilgen 2:5 – Landesliga

VfL Bochum – Hansa Rostock 1:0 – 2. Bundesliga

VfB Speldorf – Schwarz-Weiß Essen 3:2 – Oberliga Nordrhein

Union 09 Mülheim – Altenessen 18 0:1 – Landesliga

VfL Bochum – Dynamo Dresden 1:0 – 2. Bundesliga

VfB Speldorf – KFC Uerdingen 3:0 – Oberliga Nordrhein (für den „Kicker“ lieferte ich das Spielschema mit „Bewertung/Benotung“, daher kein Link)

RSV Mülheim – Duisburger FV 08 1:3 – Kreisliga A

VfL Bochum – TSV München 1860 1:0 – 2. Bundesliga

VfB Speldorf – Rot-Weiß Essen II 2:1 – Testspiel

VfL Bochum – SC Freiburg 4:0 – 2. Bundesliga

Galatasaray Mülheim – Union 09 Mülheim 0:0 – Landesliga

Rot-Weiß Mülheim – Preußen Duisburg 1:0 – Bezirksliga

SSVg Velbert – VfB Speldorf 3:1 – Oberliga Nordrhein

FC St. Pauli – VfL Bochum 4:0 – DFB-Pokal

FC Schalke 04 – MSV Duisburg 3:0 – Bundesliga

VfL Bochum – SC Paderborn 1:1 – 2. Bundesliga

Galatasaray Mülheim – TG Essen-West 1:3 – Landesliga

VfL Bochum – Alemannia Aachen 1:4 – 2. Bundesliga

VfB Speldorf – Union Solingen 3:2 – Oberliga Nordrhei

TSV Heimaterde – Rot-Weiß Mülheim 3:0 – Bezirksliga

Galatasaray Mülheim – Helene Essen 2:2 – Landesliga

Bonner SC – VfB Speldorf 2:0 – Oberliga Nordrhein

VfB Speldorf – MSV Duisburg II 0:1 – Oberliga Nordrhein

VfL Bochum – SpVgg Unterhaching 1:0 – 2. Bundesliga

Galatasaray Mülheim – Vogelheimer SV 4:0 – Landesliga

VfB Speldorf – Borussia Mönchengladbach II 1:3 – Oberliga Nordrhein

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2005/06

VfB Speldorf – Tuspo Saarn 6:0 – Testspiel

VfL Bochum – 1. FC Saarbrücken 3:0 – 2. Bundesliga

Hertha Hamborn – VfB Speldorf 1:3 – Kreispokal

Tuspo Saarn – Duisburger FV 08 2:2 – Kreisliga A

VfL Bochum – LR Ahlen 3:0 – 2. Bundesliga

Union 09 Mülheim – TG Hilgen 0:3 – Landesliga

VfB Speldorf – TuRU Düsseldorf 3:1 – Oberliga Nordrhein (für den „Kicker“ lieferte ich das Spielschema mit „Bewertung/Benotung“, daher kein Link)

VfL Bochum – SpVgg Greuther Fürth 1:1 – 2. Bundesliga

GFC Düren – VfB Speldorf 1:0 – Oberliga Nordrhein

Union 09 Mülheim – SV Kupferdreh 3:2 – Landesliga

VfL Bochum – Kickers Offenbach 0:1 – 2. Bundesliga

VfB Speldorf – FC Junkersdorf 2:0 – Oberliga Nordrhein

Bayer Leverkusen – MSV Duisburg 3:2 – Bundesliga

TSV München 1860 – VfL Bochum 0:1 – 2. Bundesliga

Union 09 Mülheim – Rot-Weiß Essen II 1:3 – Landesliga

VfB Speldorf – SSVg Velbert 1:0 – Oberliga Nordrhein (für den „Kicker“ lieferte ich das Spielschema mit „Bewertung/Benotung“, daher kein Link)

MSV 07 – Union 09 Mülheim 3:2 – Kreispokal

SC Freiburg – VfL Bochum 0:0 – 2. Bundesliga

MSV Duisburg – Hannover 96 0:0 – Bundesliga

VfB Speldorf – 1. FC Kleve 1:1 – Oberliga Nordrhein (für den „Kicker“ lieferte ich das Spielschema mit „Bewertung/Benotung“, daher kein Link)

SC Paderborn – VfL Bochum 1:3 – 2. Bundesliga

TG Essen-West – Galatasaray Mülheim 0:4 – Landesliga

VfB Speldorf – TuRa 88 Duisburg 3:1 – Kreispokal

VfL Bochum – Sportfreunde Siegen 3:1 – 2. Bundesliga

MSV Duisburg – Hamburger SV 0:2 – Bundesliga

Rot-Weiß Mülheim – TSV Heimaterde 2:3 – Bezirksliga

Union 09 Mülheim – Galatasaray Mülheim 1:2 – Landesliga

Alemannia Aachen – VfL Bochum 0:2 – 2. Bundesliga

VfB Speldorf – Alemannia Aachen II 2:2 – Oberliga Nordrhein (für den „Kicker“ lieferte ich das Spielschema mit „Bewertung/Benotung“, daher kein Link)

TSV Heimaterde – MSV Duisburg II 1:0 – Kreispokal

VfL Bochum – Wacker Burghausen 1:2 – 2. Bundesliga

Galatasaray Mülheim – SpVgg Radevormwald 1:6 – Landesliga

VfB Speldorf – Bonner SC 1:0 – Oberliga Nordrhein (für den „Kicker“ lieferte ich das Spielschema mit „Bewertung/Benotung“, daher kein Link)

21 Spiele VfB Speldorf, 20 Spiele VfL Bochum, 10 Spiele Galatasaray Mülheim, 7 Spiele Union 09 Mülheim, 4 Spiele Rot-Weiß Mülheim, 4 Spiele MSV Duisburg, 4 Spiele TSV Heimaterde, 2 Spiele Tuspo Saarn, 2 Spiele MSV 07, 1 Spiel RSV Mülheim, 1 Spiel FC Schalke 04

19 Spiele 2. Bundesliga, 16 Spiele Oberliga Nordrhein, 12 Spiele Landesliga, 5 Testspiele, 5 Spiele Bezirksliga, 4 Spiele Bundesliga, 3 Spiele Kreispokal, 2 Spiele Kreisliga A, 1 Spiel DFB-Pokal

16 Spiele 1:0, 10 Siele 3:1, 6 Spiele 3:0, jeweils 5 Spiele 2:1, 2:2 und 3:2, jeweils 4 Spiele 0:0, 2:0 und 4:0, 3 Spiele 1:1, jeweils 1 Spiel 4:1, 5:0, 5:2, 6:0, 6:1 und 8:3

Saison 2004/05 – 85 Spiele, 1 Hallenturnier

Galatasaray Mülheim – Galatasaray Istanbul 1:7 – Testspiel

Galatasaray Mülheim – RW Oberhausen II 3:5 – Testspiel

Galatasaray Mülheim – Blau-Weiß Oberhausen 3:4 – Testspiel

Galatasaray Mülheim – Adler Osterfeld II 6:0 – Testspiel

VfB Speldorf – Rot-Weiß Essen 2:1 – Testspiel

VfB Speldorf – MSV Duisburg 2:5 – Testspiel

Galatasaray Mülheim – SuS Dinslaken 09 3:3 – Testspiel

Galatasaray Mülheim – Sterkrade 06/07 7:1 – Testspiel

Galatasaray Mülheim – Viktoria Buchholz 10:0 – Testspiel

Hertha BSC Berlin – VfL Bochum 2:2 – Bundesliga

VfB Speldorf – SV Schermbeck 4:3 – Testspiel

TB Oberhausen – Galatasaray Mülheim 2:4 – Testspiel

VfL Bochum – Bayer 04 Leverkusen 2:2 – Bundesliga

MSV Duisburg – 1. FC Saarbrücken 2:1 – 2. Bundesliga

Galatasaray Mülheim – FSV Kettwig 2:3 – Landesliga

Fortuna Düsseldorf – VfL Bochum 1:3 – DFB-Pokal

MSV 07 – MSV Moers 1:2 n. V. – Niederrheinpokal

MSV 07 – Rot-Weiß Mülheim 2:0 – Bezirksliga

Arminia Bielefeld – VfL Bochum 1:2 – Bundesliga

MSV Duisburg – Alemannia Aachen 1:0 – 2. Bundesliga

VfB Speldorf – VfB Homberg 0:0 – Verbandsliga Niederrhein

VfL Bochum – Werder Bremen 1:4 – Bundesliga

Galatasaray Mülheim – SV Kupferdreh 3:1 – Landesliga

GSV Moers – VfB Speldorf 3:2 – Niederrheinpokal

VfL Bochum – Standard Lüttich 1:1 – Uefa-Pokal

VfB Speldorf – SC Cronenberg 7:3 – Verbandsliga Niederrhein

VfL Bochum – Hansa Rostock 0:1 – Bundesliga

Galatasaray Mülheim – SSV Sudberg 5:0 – Landesliga

VfL Bochum – Borussia Mönchengladbach 3:0 – Bundesliga

VfB Speldorf – RW Oberhausen II 3:0 – Verbandsliga Niederrhein

Galatasaray Mülheim – Bayer Wuppertal 2:1 – Landesliga

VfB Speldorf – Viktoria Goch 1:0 – Verbandsliga Niederrhein

Hannover 96 – VfL Bochum 3:0 – Bundesliga

FC Kray – Galatasaray Mülheim 2:2 – Landesliga

VfL Bochum – 1. FC Kaiserslautern 1:1 – Bundesliga

Galatasaray Mülheim – Helene Essen 2:1 – Landesliga

Galatasaray Mülheim – Rot-Weiß Essen II 0:1 – Landesliga

VfL Bochum – Bayern München 1:3 – Bundesliga

FSV Mainz 05 – VfL Bochum 1:0 – Bundesliga

VfB Speldorf – SV Sonsbeck 4:0 – Verbandsliga Niederrhein

VfL Bochum – 1. FC Nürnberg 3:1 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – SV Kupferdreh 0:2 – Landesliga

VfB Stuttgart – VfL Bochum 5:2 – Bundesliga

VfL Bochum – Hamburger SV 1:2 – Bundesliga

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2004/05

Adler Osterfeld – VfB Speldorf 0:1 – Testspiel

MSV Duisburg – VfL Bochum 0:0 – Testspiel

TSV Heimaterde – Union 09 Mülheim 1:5 – Kreispokal

VfL Bochum – Hertha BSC Berlin 2:2 – Bundesliga

MSV Duisburg – Eintracht Frankfurt 1:1 – 2. Bundesliga

TSV Heimaterde A1 – VfB Homberg A1 0:6 – A-Jugend-Niederrheinpokal

Bayer Leverkusen – VfL Bochum 4:0 – Bundesliga

VfB Homberg – VfB Speldorf 3:0 – Verbandsliga Niederrhein

Borussia Dortmund – VfL Bochum 1:0 – Bundesliga

VfB Speldorf – TuS Grevenbroich 3:0 – Verbandsliga Niederrhein

VfB Speldorf – Rheydter SV 5:0 – Verbandsliga Niederrhein

VfL Bochum – SC Freiburg 3:1 – Bundesliga

MSV Duisburg – TSV München 1860 0:1 – 2. Bundesliga

Galatasaray Mülheim – TSV Ronsdorf 1:0 – Landesliga

Werder Bremen – VfL Bochum 4:0 – Bundesliga

VfB Speldorf – Tuspo Richrath 6:1 – Verbandsliga Niederrhein

VfL Bochum – FC Schalke 04 0:2 – Bundesliga

Galatasaray Mülheim – FC Remscheid 1:2 – Landesliga

Rot-Weiß Mülheim – TC Freisenbruch 2:4 – Bezirksliga

VfL Bochum – VfL Wolfsburg 5:1 – Bundesliga

MSV 07 – SV Kray 04 3:1 – Bezirksliga

Borussia Mönchengladbach – VfL Bochum 2:2 – Bundesliga

TB Heißen Frauen – SV Altenessen 2:0 – Frauenfußball-Landesliga

TG Essen-West – Galatasary Mülheim 1:1 – Landesliga

RW Oberhausen II – VfB Speldorf 3:1 – Verbandsliga Niederrhein

VfL Bochum – Hannover 96 1:0 – Bundesliga

Galatasaray Mülheim – SpVgg Radevormwald 1:0 – Landesliga

Bayern München – VfL Bochum 3:1 – Bundesliga

SV Straelen – VfB Speldorf 0:1 – Verbandsliga Niederrhein

VfB Speldorf – Ratingen 04/19 2:1 – Verbandsliga Niederrhein

MSV 07 – SuS Haarzopf 2:0 – Bezirksliga

VfL Bochum – FSV Mainz 05 2:6 – Bundesliga

Viktoria Goch – VfB Speldorf 0:1 – Verbandsliga Niederrhein

1. FC Nürnberg – VfL Bochum 2:1 – Bundesliga

VfB Speldorf – SC Kapellen-Erft 8:1 – Verbandsliga Niederrhein

Helene Essen – Galatasaray Mülheim 3:2 – Landesliga

Galatasaray Mülheim – Altenessen 18 1:3 – Landesliga

VfL Bochum – VfB Stuttgart 2:0 – Bundesliga

Galatasaray Mülheim – Union 09 Mülheim 4:1 – Landesliga

VfB Speldorf – Fortuna Düsseldorf II 2:0 – Verbandsliga Niederrhein

Galatasaray Mülheim – TuS Neviges 0:2 – Landesliga

Union 09 Mülheim – SpVgg Odenkirchen 4:2 n. V. – Landesliga, Abstiegsspiel

28 Spiele VfL Bochum, 23 Spiele Galatasaray Mülheim, 20 Spiele VfB Speldorf, 4 Spiele MSV Duisburg, 4 Spiele MSV 07, 4 Spiele Union 09 Mülheim, 2 Spiele Rot-Weiß Mülheim, 2 Spiele Borussia Dortmund, 1 Spiel TSV Heimaterde, 1 Spiel TSV Heimaterde A1, 1 Spiel TB Heißen Frauen, 1 Spiel FC Schalke 04

26 Spiele Bundesliga, 17 Spiele Verbandsliga Niederrhein, 15 Spiele Landesliga, 13 Testspiele, 4 Spiele 2. Bundesliga, 3 Spiele Bezirksliga, 2 Spiele Niederrheinpokal, 1 Spiel Uefa-Cup, 1 Spiel DFB-Pokal, 1 Spiel Frauen-Landesliga, 1 Spiel A-Jugend-Niederrheinpokal, 1 Spiel Kreispokal.

12 Spiele 1:0, 10 Spiele 2:1, 9 Spiele 3:1, 8 Spiele 2:0, jeweils 5 Spiele 2:2 und 3:0, 4 Spiele 1:1, jeweils 3 Spiele 3:2, 4:0 und 4:2, jeweils 2 Spiele 0:0, 4:1, 4:3, 5:0, 5:1, 5:2, 6:0 und 7:1, jeweils 1 Spiel 3:3, 5:3, 6:1, 6:2, 10:0, 7:3 und 8:1. Enthalten: 2 Verlängerungen

Saison 2003/04 – 88 Spiele, 1 Hallenturnier

VfL Bochum – Borussia Dortmund 1:2 – Ligapokal

VfB Speldorf – Wattenscheid 09 II 1:1 – Testspiel

VfL Bochum – Sofia 3:2 – Testspiel

Union 09 Mülheim – Adler Osterfeld 2:2 – Testspiel

VfB Speldorf – Sterkrade 06/07 6:0 – Testspiel

VfL Bochum – Fenerbahce Istanbul 0:1 – Testspiel

Vatan Spor – TV Angermund 0:0 – Testspiel

Union 09 Mülheim – Wattenscheid 09 A1 1:2 – Testspiel

Union 09 Mülheim – VfB Bottrop 3:1 – Testspiel

VfL Wolfsburg – VfL Bochum 3:2 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – MSV Duisburg II 0:0 – Verbandsliga Niederrhein

Union 09 Mülheim – Rot-Weiß Oberhausen 1:4 – Testspiel

VfL Bochum – Hamburger SV 1:1 – Bundesliga

Tuspo Saarn – Vatan Spor 1:2 – Bezirksliga

VfL Bochum – Bayer 04 Leverkusen 1:0 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – Hamborn 07 0:3 – Verbandsliga Niederrhein

Vatan Spor – Glückauf Möllen 4:2 – Bezirksliga

VfL Bochum – Hertha BSC Berlin 2:2 – Bundesliga

Deutschland – Schottland 2:1 – EM-Qualifikationsspiel

Viktoria Goch – VfB Speldorf 4:1 – Verbandsliga Niederrhein

MSV Duisburg – 1. FC Union Berlin 1:0 – 2. Bundesliga

Union 09 Mülheim – Rheydter SV 2:2 – Verbandsliga Niederrhein

VfB Speldorf – Union Solingen 0:0 n. V., 2:4 i. E. – Niederrheinpokal

MSV Duisburg – FSV Mainz 05 0:1 – 2. Bundesliga

Vatan Spor – Hertha Hamborn 3:1 – Bezirksliga

MSV Duisburg – Alemannia Aachen 2:1 – 2. Bundesliga

Borussia Mönchengladbach – VfL Bochum 2:2 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – VfB Speldorf 2:2 – Verbandsliga Niederrhein

VfL Bochum – 1. FC Kaiserslautern 4:0 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – Rot-Weiß Oberhausen II 1:2 – Verbandsliga Niederrhein

FC Schalke 04 – VfL Bochum 0:2 – Bundesliga

Vatan Spor – Rot-Weiß Mülheim 1:2 – Bezirksliga

VfL Bochum – Borussia Dortmund 3:0 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – Viktoria Goch 2:3 – Verbandsliga Niederrhein

Vatan Spor – SuS Dinslaken 09 4:3 – Bezirksliga

VfL Bochum – 1. FC Köln 4:0 – Bundesliga

Rot-Weiß Mülheim – Hertha Hamborn 2:1 – Bezirksliga

Werder Bremen – VfL Bochum 3:1 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – SC Cronenberg 2:2 – Verbandsliga Niederrhein

VfL Bochum – VfB Stuttgart 0:0 – Bundesliga

Rot-Weiß Mülheim – Hamborn 90 1:2 – Bezirksliga

VfL Bochum – Eintracht Frankfurt 1:0 – Bundesliga

Hannover 96 – VfL Bochum 2:2 – Bundesliga

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2003/2004

VfL Bochum – VfL Wolfsburg 1:0 – Bundesliga

Vatan Spor – SG Osterfeld 4:0 – Testspiel

VfB Speldorf – Adler Osterfeld 1:5 – Testspiel

Hamburger SV – VfL Bochum 1:1 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – SV Schermbeck 2:1 – Testspiel

VfL Bochum – FC Bayern München 1:0 – Bundesliga

Vatan Spor – Türkspor Essen 4:0 – Testspiel

Vatan Spor – Blau-Weiß Mintard 1:0 – Testspiel

Union 09 Mülheim – Fortuna Düsseldorf II 1:2 – Verbandsliga Niederrhein

Bayer Leverkusen – VfL Bochum 1:3 – Bundesliga

Vatan Spor – Viktoria Buchholz 4:1 – Bezirksliga

VfB Speldorf – Viktoria Goch 0:1 – Verbandsliga Niederrhein

VfL Bochum – Hansa Rostock 0:0 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – Union Nettetal 1:2 – Verbandsliga Niederrhein

Rot-Weiß Oberhausen – FSV Mainz 05 0:0 – 2. Bundesliga

Hertha BSC Berlin – VfL Bochum 1:1 – Bundesliga

Vatan Spor – VfB Lohberg 2:1 – Bezirksliga

Vatan Spor – Duisburg 1900 1:0 – Bezirksliga

MSV Duisburg – VfL Osnabrück 3:1 – 2. Bundesliga

VfL Bochum – Borussia Mönchengladbach 1:0 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – SV Bottrop 1911 2:2 – Verbandsliga Niederrhein

1. FC Kaiserslautern – VfL Bochum 2:2 – Bundesliga

MSV 07 -Wacker Dinslaken 2:0 – Bezirksliga

Vatan Spor – MSV 07 4:1 – Bezirksliga

VfL Bochum – FC Schalke 04 1:2 – Bundesliga

1. FC Mülheim – Vatan Spor 1:2 – Kreispokal

TuRU Düsseldorf – VfB Speldorf 2:2 – Verbandsliga Niederrhein

Rot-Weiß Oberhausen – MSV Duisburg 0:3 – 2. Bundesliga

VfL Bochum – TSV München 1860 4:0 – Bundesliga

VfB Speldorf – SV Straelen 0:0 – Verbandsliga Niederrhein

MSV Duisburg II – VfB Speldorf 2:2 – Verbandsliga Niederrhein

Eintracht Frankfurt – VfL Bochum 3:2 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – TuRU Düsseldorf 0:4 – Verbandsliga Niederrhein

Union 09 Mülheim – SV Hilden-Nord 1:5 – Verbandsliga Niederrhein

VfB Speldorf – Fortuna Düsseldorf II 4:4 – Verbandsliga Niederrhein

Union 09 Mülheim – Tuspo Richrath 4:2 – Verbandsliga Niederrhein

MSV 07 – Union 09 Mülheim 2:1 – Kreispokal

Vatan Spor – Wacker Dinslaken 5:0 – Bezirksliga

VfL Bochum – Hannover 96 3:1 – Bundesliga

MSV 07 – Hamborn 90 1:1 – Bezirksliga

Vatan Spor – VfB Speldorf 1:2 n. V. – Kreispokal

RSV Mülheim – Vatan Spor II 2:4 – Kreisliga B

Blau-Weiß Mintard – Schwarz-Weiß Essen II 0:2 – Kreisliga A

Italien U21 – Kroatien U21 1:0 – U21-EM, Vorrunde

Italien U21 – Serbien-Montenegro U21 3:0 – U21, Finale

28 Spiele VfL Bochum, 19 Spiele Union 09 Mülheim, 15 Spiele Vatan Spor, 11 Spiele VfB Speldorf, 6 Spiele MSV Duisburg, 4 Spiele MSV 07, 3 Spiele Rot-Weiß Mülheim, 3 Spiele Borussia Dortmund, 2 Spiele FC Schalke 04, 2 Spiele Rot-Weiß Oberhausen, 2 Spiele Blau-Weiß Mintard, 1 Spiel RSV Mülheim, 1 Spiel Tuspo Saarn, 1 Spiel 1. FC Mülheim, 1 Spiel Vatan Spor II, dazu kommen 1 Länderspiel und 2 U21-EM-Spiele

25 Spiele Bundesliga, 19 Spiele Verbandsliga Niederrhein, 14 Spiele Bezirksliga, 14 Testspiele, 7 Spiele 2. Bundesliga, 3 Spiele Kreispokal, 2 Spiele U21-EM, 1 Länderspiel, 1 Spiel Kreisliga A, 1 Spiel Kreisliga B, 1 Spiel Ligapokal, 1 Spiel Niederrheinpokal

17 Spiele 2:1, 12 Spiele 1:0, 11 Spiele 2:2, 7 Spiele 0:0, jeweils 6 Spiele 3:1 und 4:0, 5 Spiele 1:1, jeweils 4 Spiele 3:0, 4:1 und 3:2, jeweils 3 Spiele 2:0 und 4:2, 2 Spiele 5:1, jeweils 1 Spiel 4:4, 4:3, 5:0 und 6:0. Enthalten: 1 Verlängerung und 1 Elfmeterschießen

Saison 2002/03 – 76 Spiele, 1 Hallenturnier

VfB Speldorf – Wuppertaler SV 1:1 – Testspiel

VfB Speldorf – Adler Osterfeld 0:2 – Testspiel

VfB Speldorf – Wattenscheid 09 II 0:1 – Testspiel

Union 09 Mülheim – Schalke 04 II 0:5 – Testspiel

Union 09 Mülheim – VfB Bottrop 0:1 – Testspiel

VfB Speldorf – SV Straelen 1:6 – Testspiel

Tuspo Saarn – Ratingen 04/19 2:5 – Testspiel

VfB Speldorf – Alemannia Aachen 2:3 – Testspiel

MSV 07 – SSVg Heiligenhaus 1:1 – Testspiel

MSV 07 – Hamborn 07 II 3:3 – Testspiel

Schalke 04 – Hertha BSC Berlin 1:4 – Ligapokal-Finale

VfL Bochum – Rosenborg Trondheim 1:1 – Testspiel

Rot-Weiß Mülheim – 1. FC Mülheim 3:0 – Kreisliga A

Vatan Spor – SC Bocholt 26 0:5 – Landesliga

VfL Bochum – Energie Cottbus 5:0 – Bundesliga

VfB Speldorf – Union 09 Mülheim 5:0 – Verbandsliga Niederrhein

Bayer 04 Leverkusen – VfL Bochum 2:4 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – SV Hilden-Nord 2:1 – Verbandsliga Niederrhein

VfL Bochum – Borussia Dortmund 0:0 – Bundesliga

VfB Speldorf – VfL Rhede 2:2 – Verbandsliga Niederrhein

Hannover 96 – VfL Bochum 2:2 – Bundesliga

MSV Duisburg – Eintracht Braunschweig 1:1 – 2. Bundesliga

VfB Homberg – Union 09 Mülheim 3:1 – Verbandsliga Niederrhein

Bayern München – VfL Bochum 4:1 – Bundesliga

Deutschland – Niederlande 1:3 – Länderspiel

Union 09 Mülheim – FC Remscheid 1:1 – Verbandsliga Niederrhein

VfL Bochum – Hertha BSC Berlin 3:0 – Bundesliga

SV Bottrop 1911 – Union 09 Mülheim 2:5 – Verbandsliga Niederrhein

VfB Stuttgart – VfL Bochum 3:2 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – Viktoria Goch 3:0 – Verbandsliga Niederrhein

VfL Bochum – FC Schalke 04 0:2 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – Hamborn 07 2:4 – Verbandsliga Niederrhein

Borussia Mönchengladbach – VfL Bochum 2:2 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – Tuspo Richrath 2:1 – Verbandsliga Niederrhein

VfL Bochum – Arminia Bielefeld 0:3 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – 1. FC Kleve 4:1 – Verbandsliga Niederrhein

VfL Bochum – 1860 München 1:1 – Bundesliga

VfB Speldorf – VfB Homberg 5:1 – Verbandsliga Niederrhein

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2002/2003

VfL Bochum – 1. FC Nürnberg 2:1 – Bundesliga

VfB Speldorf – SSVg Velbert 0:3 – Testspiel

VfL Bochum – 1. FC Kaiserslautern 3:3 n. V./3:4 i. E. – DFB-Pokal

VfL Bochum – Bayer Leverkusen 2:1 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – Blau-Weiß Mintard 5:0 – Testspiel

Union 09 Mülheim – Alfa SV Duisburg 4:2 n. V. – Kreispokal

Borussia Dortmund – VfL Bochum 4:1 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – FC Kray 1:1 – Verbandsliga Niederrhein

Hansa Rostock – VfL Bochum 1:1 – Bundesliga

MSV Duisburg – 1. FC Köln 2:2 – 2. Bundesliga

VfB Speldorf – SV Bottrop 1911 2:0 – Verbandsliga Niederrhein

VfL Bochum – Hannover 96 1:2 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – VfB Speldorf 4:2 – Verbandsliga Niederrhein

Werder Bremen – VfL Bochum 2:0 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – Fortuna Düsseldorf II 3:1 – Verbandsliga Niederrhein

VfB Speldorf – Tuspo Richrath 2:0 – Verbandsliga Niederrhein

VfL Bochum – Bayern München 1:4 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – VfB Homberg 0:1 – Verbandsliga Niederrhein

Rot-Weiß Mülheim – Vatan Spor 1:9 – Kreispokal

VfL Wolfsburg – VfL Bochum 2:0 – Bundesliga

VfB Speldorf – SV Straelen 3:0 – Verbandsliga Niederrhein

VfL Bochum – 1. FC Kaiserslautern 1:1 – Bundesliga

FC Remscheid – VfB Speldorf 0:0 – Verbandsliga Niederrhein

Hertha BSC Berlin – VfL Bochum 1:0 – Bundesliga

Vatan Spor – Adler Osterfeld II 0:2 – Landesliga

VfL Bochum – VfB Stuttgart 3:1 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – SV Bottrop 1911 1:2 – Verbandsliga Niederrhein

VfB Speldorf – Union Nettetal 2:3 – Verbandsliga Niederrhein

FC Schalke 04 – VfL Bochum 1:2 – Bundesliga

VfB Speldorf – Viktoria Goch 2:3 – Verbandsliga Niederrhein

VfL Bochum – Borussia Mönchengladbach 1:1 – Bundesliga

Tuspo Saarn – VfB Speldorf 0:4 – Kreispokal

Arminia Bielefeld – VfL Bochum 1:3 – Bundesliga

Union 09 Mülheim – VfL Rhede 1:0 – Verbandsliga Niederrhein

VfL Bochum – Hamburger SV 1:1 – Bundesliga

VfB Speldorf – Fortuna Düsseldorf II 6:3 – Verbandsliga Niederrhein

Union 09 Mülheim – VfB Speldorf 2:4 – Kreispokal

76 Spiele – 28 Spiele VfL Bochum, 20 Spiele Union 09 Mülheim, 19 Spiele VfB Speldorf, 3 Spiele Vatan Spor, 2 Spiele MSV Duisburg, 2 Spiele Rot-Weiß Mülheim, 2 Spiele MSV 07, 2 Spiele Tuspo Saarn, 1 Spiel 1. FC Mülheim, 1 Spiel Blau-Weiß Mintard, 1 Spiel Schalke 04

26 Spiele Bundesliga, 2 Spiele 2. Bundesliga, 24 Spiele Verbandsliga Niederrhein, 13 Testspiele, 4 Spiele Kreispokal, 2 Spiele Landesliga, 1 Spiel Ligapokal, 1 Spiel DFB-Pokal, 1 Spiel Kreisliga A

11 Spiele 1:1, jeweils 7 Spiele 2:1, 2:0 und 3:0, 6 Spiele 1:0, jeweils 5 Spiele 4:1, 4:2 und 5:0, jeweils 4 Spiele 2:2, 3:1 und 3:2, jeweils 2 Spiele 5:2, 3:3 und 0:0, jeweils 1 Spiel 6:1, 5:1, 6:3, 9:1 und 4:0. Enthalten: 1 Verlängerung und 1 Elfmeterschießen

Saison 2001/02 – 44 Spiele, 1 Hallenturnier

Vatan Spor – VfB Speldorf 0:1 – Testspiel

Vatan Spor – Ataspor Duisburg 1:0 – Testspiel

Vatan Spor – Partizan Tirana 2:4 – Testspiel

MSV 07 – 1. FC Mülheim 0:0 – Testspiel

Vatan Spor – SV Straelen 2:7 – Niederrheinpokal

Türkspor Essen – Vatan Spor 0:6 – Landesliga

Vatan Spor – SC Bocholt 26 2:1 – Landesliga

SV Hilden-Nord – VfB Speldorf 0:2 – Verbandsliga Niederrhein

Vatan Spor – Fortuna Bredeney 3:2 – Landesliga

Alfa SV Duisburg – Vatan Spor 0:3 – Landesliga

Vatan Spor – Olympia Bocholt 2:3 – Landesliga

SV Kray 04 – Vatan Spor 0:2 – Landesliga

Vatan Spor – Rot-Weiß Oberhausen II 0:0 – Landesliga

VfB Speldorf – FC Remscheid 1:2 – Verbandsliga Niederrhein

Union 09 Mülheim – VfB Speldorf 2:3 – Verbandsliga Niederrhein

Vatan Spor – GSV Moers 1:2 – Landesliga

Vatan Spor – Türkspor Essen 1:1 – Landesliga

Union 09 Mülheim II – 1. FC Mülheim 2:1 – Kreisliga A

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2001/02

Rot-Weiß Mülheim – Alfa SV Duisburg 2:4 – Kreispokal

VfB Speldorf – Vatan Spor 0:1 – Testspiel

Vatan Spor A1 – Rheydter SV A1 3:2 – A-Jugend-Niederrheinpokal

Rot-Weiß Oberhausen – VfL Bochum 6:1 – 2. Bundesliga

Vatan Spor – VfB Lohberg 1:1 – Landesliga

Duisburger FV 08 – Vatan Spor 0:2 – Landesliga

Waldhof Mannheim – VfL Bochum 1:2 – 2. Bundesliga

VfB Speldorf – VfL Rhede 0:1 – Verbandsliga Niederrhein

MSV 07 – Duisburger SV 1900 1:1 – Bezirksliga

VfL Bochum – 1. FC Schweinfurt 05 3:1 – 2. Bundesliga

TuRU Düsseldorf – VfB Speldorf 1:3 – Verbandsliga Niederrhein

VfL Bochum – SSV Reutlingen 3:1 – 2. Bundesliga

Vatan Spor – Fichte Lintfort 1:2 – Landesliga

VfL Bochum – Eintracht Frankfurt 3:0 – 2. Bundesliga

Vatan Spor – Alfa SV Duisburg 2:0 – Landesliga

Arminia Bielefeld – VfL Bochum 3:0 – 2. Bundesliga

VfL Bochum – MSV Duisburg 3:0 – 2. Bundesliga

TSV Heimaterde C1 – Fortuna Düsseldorf C1 1:5 – C-Jugend-Niederrheinpokal

SpVgg Greuther Fürth – VfL Bochum 1:1 – 2. Bundesliga

Borussia Dortmund – Slovan Liberec 4:0 – Uefa-Cup

Vatan Spor – SV Kray 04 0:1 – Landesliga

VfL Bochum – 1. FC Union Berlin 2:1 – 2. Bundesliga

MSV 07 – VfB Speldorf 3:6 – Kreispokal

Alemannia Aachen – VfL Bochum 1:3 – 2. Bundesliga

Duisburger SV 1900 – VfB Speldorf 2:1 n. V. – Kreispokal

Deutschland – Österreich 6:2 – Länderspiel

44 Spiele – 18 Spiele Vatan Spor, 10 Spiele VfL Bochum, 9 Spiele VfB Speldorf, 3 Spiele MSV 07, 2 Spiele 1. FC Mülheim, 1 Spiel Nationalmannschaft, 1 Spiel Borussia Dortmund, 1 Spiel Union 09 Mülheim, 1 Spiel Union 09 Mülheim II, 1 Spiel Rot-Weiß Mülheim, 1 Spiel Vatan Spor A1, 1 Spiel TSV Heimaterde C1

14 Spiele Landesliga, 10 Spiele 2. Bundesliga, 5 Spiele Verbandsliga Niederrhein, 5 Testspiele, 3 Spiele Kreispokal, 1 Spiel Bezirksliga, 1 Spiel Kreisliga A, 1 Spiel Niederrheinpokal, 1 Spiel A-Jugend-Niederrheinpokal, 1 Spiel C-Jugend-Niederrheinpokal

8 Spiele 2:1, 5 Spiele 1:0, jeweils 4 Spiele 1:1, 2:0, 3:0, 3:2 und 3:1, jeweils 2 Spiele 0:0 und 4:2, jeweils 1 Spiel 4:0, 7:2, 6:0, 6:1, 5:1, 6:3 und 6:2. Enthalten: 1 Verlängerung

Saison 2000/01 – 45 Spiele, 1 Hallenturnier

MSV 07 – VfL Duisburg-Süd 1:0 – Testspiel

Vatan Spor – SC Buschhausen 1912 2:1 – Testspiel

Vatan Spor – Trabzonspor 1:2 – Testspiel

Vatan Spor – Rot-Weiß Oberhausen II 2:3 – Testspiel

Vatan Spor – Fortuna Bredeney 2:1 – Testspiel

VfB Speldorf – Wuppertaler SV 0:2 – Testspiel

VfB Speldorf – Rot-Weiß Oberhausen 0:1 – Testspiel

Vatan Spor – SC Bocholt 26 4:1 – Landesliga

SV Hilden-Nord – VfB Speldorf 1:1 – Verbandsliga Niederrhein

VfB Speldorf – Wuppertaler SV II 3:2 – Verbandsliga Niederrhein

Union 09 Mülheim B1 – TV Asberg B1 2:0 – B-Jugend-Niederrheinliga

Viktoria Goch – Vatan Spor 2:0 – Landesliga

Betriebssport-Kreisverband – WDR-Auswahl 2:15 – Testspiel

Vatan Spor – Fichte Lintfort 3:1 – Landesliga

Hülser SV – VfB Speldorf 2:0 – Verbandsliga Niederrhein

Union 09 Mülheim – 1. FC Viersen 3:3 – Verbandsliga Niederrhein

Vatan Spor – TuB Bocholt 0:0 – Landesliga

Union 09 Mülheim – SC Schiefbahn 3:2 – Verbandsliga Niederrhein

Union 09 Mülheim B1 – Rot-Weiß Oberhausen 0:2 – B-Jugend-Niederrheinliga

Alfa SV Duisburg – Vatan Spor 1:4 – Landesliga

TuRU Düsseldorf – Union 09 Mülheim 5:2 – Verbandsliga Niederrhein

Union 09 Mülheim B1 – Adler Osterfeld B1 1:2 – B-Jugend-Niederrheinliga

Vatan Spor – 1. FC Kleve 3:1 – Landesliga

Vatan Spor – SV Sonsbeck 2:3 – Landesliga

Duisburger FV 08 – Vatan Spor 0:2 – Landesliga

Union 09 Mülheim – VfB Speldorf 0:2 – Verbandsliga Niederrhein

Vatan Spor – Adler Osterfeld II 3:1 – Landesliga

Union 09 Mülheim – Union Nettetal 4:2 – Verbandsliga Niederrhein

SV Bottrop 1911 – Vatan Spor 2:0 – Landesliga

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2000 / 2001 – zum ersten Mal parallel als Hallensprecher und Berichterstatter…

Rot-Weiß Mülheim – VfB Speldorf II 2:2 – Kreisliga A

Rhenania/Asya Hamborn – Vatan Spor 0:2 – Kreispokal

Fichte Lintfort – Vatan Spor 2:1 – Landesliga

Vatan Spor – SuS Dinslaken 09 0:0 – Landesliga

Union 09 Mülheim B1 – Rhenania Bottrop 3:3 – B-Jugend-Niederrheinliga

1. FC Mülheim – Taxi Duisburg 0:2 – Bezirksliga

VfB Speldorf – SC Schiefbahn 4:0 – Verbandsliga Niederrhein

Vatan Spor – Viktoria Goch 1:0 – Landesliga

Vatan Spor – Türkspor Essen 4:1 n. V. – Atatürk-Pokal

Vatan Spor – Blau-Weiß Dingden 0:0 – Landesliga

Vatan Spor – Alfa SV Duisburg 0:0 – Landesliga

Vatan Spor – Union 09 Mülheim 3:1 – Kreispokal

Vatan Spor – Weseler SV 0:1 – Landesliga

Union 09 Mülheim – Union Solingen 4:1 – Verbandsliga Niederrhein

Vatan Spor – VfB Speldorf 3:1 – Kreispokal

Vatan Spor – Olympia Bocholt 3:1 – Landesliga

45 Spiele – 25 Spiele Vatan Spor, 8 Spiele VfB Speldorf, 7 Spiele Union 09 Mülheim, 4 Spiele Union 09 Mülheim B1, 1 Spiel MSV 07, 1 Spiel 1. FC Mülheim, 1 Spiel Rot-Weiß Mülheim, 1 Spiel VfB Speldorf II

17 Spiele Landesliga, 10 Spiele Verbandsliga Niederrhein, 8 Testspiele, 4 Spiele B-Jugend-Niederrheinliga, 3 Spiele Kreispokal, 1 Spiel Kreisliga A, 1 Spiel Bezirksliga, 1 Spiel Atatürk-Pokal

10 Spiele 2:0, 6 Spiele 3:1, jeweils 5 Spiele 1:0 und 2:1, jeweils 4 Spiele 0:0, 3:2 und 4:1, 2 Spiele 3:3, jeweils 1 Spiel 15:2, 1:1, 2:2, 5:2, 4:0 und 4:2. Enthalten: 1 Verlängerung.

Saison 1999/00 – 35 Spiele, 1 Hallenturnier

Vatan Spor – Rot-Weiß Essen II 1:1 – Testspiel

Blau-Weiß Mintard – Viktoria Buchholz 2:4 – Testspiel

Union 09 Mülheim – Rot-Weiß Oberhausen 0:3 – Testspiel

VfB Speldorf – Union 09 Mülheim 3:0 – Testspiel

Vatan Spor – SV Wermelskirchen 1:1 n. V. / 5:6 i. E. – Niederrheinpokal

VfB Speldorf – Hamborn 07 1:3 – Verbandsliga Niederrhein

Vatan Spor – Viktoria Buchholz 4:1 – Landesliga

Union 09 Mülheim B1 – TV Asberg B1 3:0 – B-Jugend-Niederrheinliga

Vatan Spor – Union 09 Mülheim 0:1 – Landesliga

Vatan Spor – SC Bocholt 26 3:0 – Landesliga

Vatan Spor – Rot-Weiß Oberhausen 0:2 – Testspiel

RSV Mülheim – Rot-Weiß Mülheim 1:5 – Kreisliga A

Vatan Spor – Weseler SV 2:1 – Landesliga

Dümpten 13 – 1. FC Mülheim 0:6 – Bezirksliga

Vatan Spor – VfB Kleve 03 1:0 – Landesliga

Vatan Spor – SV Bottrop 1911 5:1 – Landesliga

Vatan Spor – TuB Bocholt 1:0 – Landesliga

Viktoria Buchholz – Vatan Spor 2:5 – Landesliga

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 1999/2000

Vatan Spor – Türkiyemspor Remscheid 1:4 – Testspiel

Rot-Weiß Mülheim – Duisburger FV 08 2:5 – Kreispokal

MSV 07 – Dümpten 13 1:1 – Testspiel

Union 09 Mülheim – Vatan Spor 2:1 – Landesliga

Vatan Spor – Fichte Lintfort 2:2 – Landesliga

1. FC Mülheim – Union 09 Mülhem 0:5 – Kreispokal

Vatan Spor – Blau-Weiß Dingden 3:0 – Landesliga

Union 09 Mülheim B1 – VfB Homberg B1 3:1 – B-Jugend-Niederrheinliga

Vatan Spor – Duisburger FV 08 0:0 – Landesliga

MSV 07 – Vatan Spor 0:3 – Kreispokal

Dümpten 13 – Gelb-Weiß Hamborn 2:6 – Bezirksliga

Vatan Spor – Sardegna Oberhausen 5:0 – Landesliga

Olympia Bocholt – Vatan Spor 4:2 – Landesliga

Vatan Spor – MSV Duisburg II 1:2 – Kreispokal

Vatan Spor – VfB Homberg 1:0 – Landesliga

Vatan Spor – Viktoria Goch 2:4 – Landesliga

Dümpten 13 – Wacker Dinslaken 2:2 – Bezirksliga

35 Spiele – 22 Spiele Vatan Spor, 5 Spiele Union 09 Mülheim, 4 Spiele Dümpten 13, 2 Spiele VfB Speldorf, 2 Spiele Union 09 B-Jugend, 2 Spiele MSV 07, 2 Spiele Rot-Weiß Mülheim, 2 Spiele 1. FC Mülheim, 1 Spiel BW Mintard, 1 Spiel RSV Mülheim

18 Spiele Landesliga, 6 Testspiele, 3 Spiele Bezirksliga, 3 Spiele Kreispokal, 2 Spiele B-Jugend-Niederrheinliga, 1 Spiel Verbandsliga Niederrheinliga, 1 Spiel Kreisliga A, 1 Spiel Niederrheinpokal

6 Spiele 3:0, 4 Spiele 1:0, jeweils 3 Spiele 1:1, 2:1 und 4:2, jeweils 2 Spiele 2:2, 4:1, 5:2, 3:1, 5:1, 5:0 und 6:2, jeweils 1 Spiel 6:0, 2:0, 0:0 – dazu kommen 1 Verlängerung und 1 Elfmeterschießen

Saison 1998/99 – 37 Spiele, 1 Hallenturnier

1. FC Mülheim – SC Croatia 4:0 – Testspiel

VfB Speldorf – Viktoria Goch 2:1 – Verbandsliga Niederrhein

Vatan Spor – SC Steele 03/20 0:2 – Landesliga

Vatan Spor – Essener SV 10/21 3:1 – Landesliga

Union 09 Mülheim – Fortuna Bredeney 7:1 – Landesliga

Rot-Weiß Mülheim – Wanheim 1900 1:2 – Kreisliga A

1. FC Mülheim – VfB Lohberg 3:2 – Bezirksliga

Vatan Spor – SV Kray 04 0:1 – Landesliga

Union 09 Mülheim – FC Kray 1:2 – Landesliga

Vatan Spor – Sportfreunde Katernberg 2:1 – Landesliga

1. FC Mülheim – MSV 07 5:0 – Bezirksliga

Vatan Spor – Fortuna Bredeney 4:1 – Landesliga

Vatan Spor – TV Jahn Hiesfeld 4:0 – Landesliga

Vatan Spor – Rhenania/Asya Hamborn 5:2 – Landesliga

Vatan Spor – FC Kray 1:1 – Landesliga

Blau-Weiß Mintard – VfB Frohnhausen 3:2 – Bezirksliga

Union 09 Mülheim – Sportfreunde Katernberg 2:2 – Landesliga

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 1998/99

Tuspo Saarn – Vatan Spor 0:2 – Kreispokal

Blau-Weiß Mintard – Adler Frintrop 2:2 – Bezirksliga

MSV 07 – Essener SG 99/06 2:1 – Testspiel

Blau-Weiß Mintard – BV Altenessen 1:5 – Bezirksliga

Vatan Spor – SSVg Heiligenhaus 0:0 – Landesliga

1. FC Mülheim – Viktoria Buchholz 1:2 – Bezirksliga

Vatan Spor – Rot-Weiß Essen II 1:2 – Landesliga

Vatan Spor – 1. FC Wülfrath 2:2 – Landesliga

Vatan Spor – Duisburger FV 08 1:5 – Landesliga

Union 09 Mülheim – 1. FC Wülfrath 1:1 – Landesliga

MSV 07 – 1. FC Mülheim 2:0 – Bezirksliga

Dümpten 13 – Ataspor Duisburg 6:1 – Bezirksliga

Vatan Spor – SuS Dinslaken 09 4:2 – Kreispokal

Vatan Spor – SSVg Velbert 1:4 – Landesliga

MSV Duisburg II – VfB Speldorf 1:0 – Verbandsliga Niederrhein

1. FC Mülheim – Ataspor Duisburg 3:0 – Bezirksliga

Blau-Weiß Mintard – FSV Kettwig 5:1 – Bezirksliga

VfvB Ruhrort-Laar – Vatan Spor 0:2 – Kreispokal

VfB Speldorf – Hamborn 07 0:2 – Verbandsliga Niederrhein

Union 09 Mülheim B1 – Borussia Mönchengladbach B2 2:1 – Aufstiegsspiel C-Jugend-NL

37 Spiele – 16 Spiele Vatan Spor, 5 Spiele 1. FC Mülheim, 4 Spiele BW Mintard, 4 Spiele Union 09 Mülheim, 3 Spiele VfB Speldorf, 3 Spiele MSV 07, 1 Spiel Dümpten 13, 1 Spiel RW Mülheim, 1 Spiel Union 09 B-Jugend, 1 Spiel Tuspo Saarn, 1 Spiel SC Croatia Mülheim

18 Spiele Landesliga, 9 Spiele Bezirksliga, 3 Spiele Verbandsliga Niederrhein, 3 Spiele Kreispokal, 2 Testspiele, 1 Spiel Kreisliga A, 1 Spiel Aufstiegsrunde zur C-Jugend-Niederrheinliga

8 Spiele 2:1, 5 Spiele 3:0, jeweils 3 Spiele 2:2 und 5:1, jeweils 2 Spiele 1:1, 2:0, 3:2, 4:1 und 4:0, jeweils 1 Spiel 0:0, 3:0, 5:2, 3:1, 4:2, 5:0, 6:1, 7:1

Saison 1997/98 – 34 Spiele, 1 Hallenturnier

Vatan Spor – DSC Wanne-Eickel 0:2 – Testspiel

Vatan Spor – VfL Rhede 2:3 – Landesliga

Vatan Spor – Viktoria Goch 2:2 – Landesliga

Union 09 Mülheim – VfB Speldorf 1:4 – Testspiel

Vatan Spor – VfB Kleve 03 2:2 – Landesliga

1. FC Mülheim – GSV Moers 1:1 – Landesliga

Vatan Spor – 1. FC Mülheim 5:1 – Landesliga

Vatan Spor – SV Lintfort 2:0 – Landesliga

Union 09 Mülheim – Vatan Spor 2:1 – Landesliga

MSV 07 – TV Voerde 3:3 – Bezirksliga

Vatan Spor – SC Bocholt 26 2:0 – Landesliga

Vatan Spor – TV Jahn Hiesfeld 1:0 – Landesliga

1. FC Mülheim – VfB Homberg 0:4 – Landesliga

1. FC Mülheim – SV Lintfort 1:0 – Landesliga

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 1997/98

Vatan Spor – VfB Homberg 1:2 – Landesliga

Vatan Spor – KSV Kevelaer 4:2 – Landesliga

1. FC Mülheim – SC Bocholt 26 1:2 – Landesliga

Vatan Spor – Weseler SV 4:1 – Landesliga

Blau-Weiß Mintard – TC Freisenbruch 0:1 – Bezirksliga

Tuspo Saarn – Rhenania/Asya Hamborn 2:2 – Bezirksliga

Vatan Spor – Olympia Bocholt 3:1 – Landesliga

1. FC Mülheim – Vatan Spor 1:0 – Landesliga

MSV 07 – Fortuna Alstaden 5:2 – Bezirksliga

1. FC Mülheim – KSV Kevelaer 3:1 – Landesliga

Vatan Spor – Union 09 Mülheim 2:3 – Landesliga

Vatan Spor – VfB Speldorf 2:1 – Kreispokal

Blau-Weiß Mintard – Wacker Steele 1:1 – Bezirksliga

Dümpten 13 – Hamborn 07 0:4 – Kreispokal

Union 09 Mülheim – VfL Rhede 3:0 – Landesliga

Vatan Spor – SC Kleve 63 1:0 – Landesliga

1. FC Mülheim – Olympia Bocholt 4:1 – Landesliga

Vatan Spor – GSV Moers 4:1 – Landesliga

Vatan Spor – SuS Dinslaken 09 0:2 – Kreispokal

Union 09 Mülheim C1 – VfB Homberg C1 3:0 – Aufstiegsspiel zur C-Jugend-Niederrheinliga

34 Spiele – 19 Spiele Vatan Spor, 8 Spiele 1. FC Mülheim, 4 Spiele Union 09 Mülheim, 2 Spiele MSV 07, 2 Spiele Blau-Weiß Mintard, 1 Spiel Tuspo Saarn, 1 Spiel Union 09 C-Jugend, 1 Spiel Dümpten 13

23 Spiele Landesliga, 5 Spiele Bezirksliga, 3 Spiele Kreispokal, 2 Testspiele, 1 Aufstiegsspiel zur C-Jugend-Niederrheinliga

Jeweils 4 Spiele 1:0, 2:0, 2:1 und 4:1, 3 Spiele 2:2, jeweils 2 Spiele 1:1, 3:0, 3:2, 4:0, 3:1 und 4:2, jeweils 1 Spiel 3:3, 5:2 und 5:1.

Saison 1996/97 – 35 Spiele

1. FC Mülheim – RSV Klosterhardt 3:2 – Testspiel

1. FC Mülheim – GW Schönebeck 6:0 – Testspiel

1. FC Mülheim – GW Holten 6:4 – Testspiel

Dümpten 13 – Vatan Spor 0:3 – Testspiel

Union 09 Mülheim – SV Sterkrade-Nord 2:0 – Landesliga

MSV 07 – VfL Rheinhausen 1:2 – Bezirksliga

Vatan Spor – Stekrade 06/07 3:1 – Landesliga

Tuspo Saarn – GSG Duisburg 2:3 – Bezirksliga

Vatan Spor – SC Kleve 63 1:4 – Landesliga

MSV 07 – 1. FC Mülheim 1:1 – Bezirksliga

Vatan Spor – SV Stekrade-Nord 2:0 – Landesliga

Dümpten 13 – SC Rheinkamp II 4:0 – Bezirksliga

1. FC Mülheim – ETuS Bissingheim 3:0 – Bezirksliga

Vatan Spor – Hamborn 07 2:3 – Landesliga

BW Mintard – TVD Velbert 4:3 – Bezirksliga

Vatan Spor – Viktoria Goch 1:4 – Landesliga

1. FC Mülheim – Dümpten 13 3:2 – Bezirksliga

Dümpten 13 – MSV 07 5:2 – Bezirksliga

MSV 07 – SC Rheinkamp II 2:0 – Bezirksliga

Vatan Spor – SV Walbeck 3:0 – Landesliga

Dümpten 13 – TB Rheinhausen 1:1 – Bezirksliga

1. FC Mülheim – Genclerbirligi Duisburg 1:0 – Bezirksliga

MSV 07 – GSG Duisburg 0:1 – Bezirksliga

MSV 07 – Tuspo Saarn 3:3 – Bezirksliga

Vatan Spor – TV Jahn Hiesfeld 1:4 – Landesliga

Dümpten 13 – Vatan Spor 0:7 – Kreispokal

Hamborn 07 – Vatan Spor 1:0 – Landesliga

Vatan Spor II – SV Raadt 3:0 – Kreisliga A

MSV 07 – TB Rheinhausen 2:2 – Bezirksliga

MSV 07 – Vatan Spor 2:3 – Kreispokal

1. FC Mülheim – BV Beeck 05 6:0 – Bezirksliga

Vatan Spor – VfL Rhede 1:0 – Landesliga

Tuspo Saarn – Dümpten 13 6:0 – Bezirksliga

Viktoria Buchholz – Vatan Spor 3:5 n. V. – Kreispokal

VfB Speldorf B1 – 1. FC Mönchengladbach B1 0:3 – Aufstiegsrunde zur B-Jugend-Niederrheinliga

35 Spiele – 13 Spiele Vatan Spor, 8 Spiele MSV 07, 7 Spiele 1. FC Mülheim, 7 Spiele Dümpten 13, 3 Spiele Tuspo Saarn, 1 Spiel Vatan Spor II, 1 Spiel VfB Speldorf B-Jugend

16 Spiele Bezirksliga, 10 Spiele Landesliga, 4 Testspiele, 3 Spiele Kreispokal, 1 Spiel Kreisliga A, 1 Spiel Aufstiegsrunde zur B-Jugend-Niederrheinliga

Jeweils 5 Spiele 3:0 und 3:2, 4 Spiele 1:0, je 3 Spiele 4:1 und 6:0, 2 Spiele 1:1, jeweils 1 Spiel 2:2, 3:3, 2:1, 4:3, 5:3, 7:0, 5:2, 4:0, 3:1, 6:4. Enthalten: 1 Verlängerung

Saison 1995/96 – 33 Spiele, 1 Hallenturnier

VfB Speldorf – Adler Osterfeld 1:2 – Testspiel

Union 09 Mülheim – Vatan Spor Abbruch beim 2:0 – Testspiel

VfB Speldorf – RSV Mülheim 7:0 – Niederrheinpokal

VfB Speldorf – FC Rhade 1:0 – Testspiel

Vatan Spor – VfB Speldorf 0:2 – Landesliga

VfB Speldorf – Jahn Hiesfeld 3:0 – Landesliga

Vatan Spor – Fortuna Bredeney 2:2 – Landesliga

VfB Speldorf – SV Kray 04 5:2 – Landesliga

Vatan Spor – FC Kray 0:1 – Landesliga

Vatan Spor – SV Kray 04 0:1 – Landesliga

VfB Speldorf – Sterkrade 06/07 4:1 – Landesliga

Vatan Spor – SV Sterkrade-Nord 4:2 – Landesliga

VfB Speldorf – Viktoria Buchholz 1:0 – Landesliga

VfB Speldorf – VfB Lohberg 6:1 – Landesliga

Vatan Spor – Jahn Hiesfeld 1:0 – Landesliga

VfB Speldorf – BV Altenessen 3:1 – Landesliga

Essener SV 10/21 – VfB Speldorf 3:5 – Niederrheinpokal

VfB Speldorf – VfB Bottrop 3:0 – Landesliga

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 1995/96 – Stadtmeister: VfB Speldorf

RW Oberhausen – VfB Speldorf 2:0 – Niederrheinpokal

Vatan Spor – VfB Lohberg – Sieg für Vatan – Landesliga

VfB Speldorf – BW Oberhausen-Lirich 2:0 – Landesliga

Vatan Spor – BV Altenessen 4:0 – Landesliga

VfB Speldorf – RW Essen II 1:1 – Landesliga

TuS Borth – VfB Speldorf 0:2 – Landesliga

A-Jugend BVB-A-Jugend Südafrika 1:2 – Testspiel

VfB Speldorf – SV Sterkrade-Nord 2:0 – Landesliga

VfB Speldorf – Essener SV 10/21 2:0 – Landesliga

VfB Speldorf – Vatan Spor 2:0 – Landesliga

VfB Speldorf – Fortuna Bredeney 3:2 – Landesliga

BV Altenessen – VfB Speldorf 1:2 – Landesliga

VfB Speldorf – FC Kray 1:0 – Landesliga

Tuspo Saarn – MSV Duisburg 0:12 – Testspiel

BW Mintard – RW Oberhausen 0:7 – Testspiel

22 Spiele VfB Speldorf, 10 Spiele Vatan Spor Mülheim, 1 Spiel Tuspo Saarn, 1 Spiel Blau-Weiß Mintard

23 Spiele Landesliga, 7 Testspiele, 3 Spiele Niederrheinpokal

7 Spiele 2:0, 6 Spiele 1:0, 3 Spiele 2:1, 2 Spiele 7:0, jeweils 1 Spiel 12:0, 5:3, 6:1, 7:0, 1:1, 2:2, 3:1, 4:1, 3:2, 4:2, 5:2, 4:0. Dazu kommt ein Spielabbruch

Saison 1994/95 – 23 Spiele, 1 Hallenturnier

VfB Speldorf – SSVg Velbert 2:0 – Landesliga

VfB Speldorf – FC Kray 3:0 – Landesliga

1. FC Mülheim – SV Kray 04 1:0 – Landesliga

VfB Speldorf – VfB Essen-Nord 9:0 – Landesliga

1. FC Mülheim – VfB Speldorf 0:5 – Landesliga

VfB Speldorf – ASV Wuppertal 4:2 – Landesliga

VfB Speldorf – FSV Kettwig 8:0 – Landesliga

1. FC Mülheim – Fortuna Bredeney 1:2 – Landesliga

VfB Speldorf – SV Kray 04 2:2 – Landesliga

VfB Speldorf – Düsseldorfer SV 04 0:8 – Testspiel

1. FC Mülheim – TSV Ronsdorf 2:5 – Landesliga

VfB Speldorf – BV Altenessen 0:2 – Landesliga

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 1994/95, Stadtmeister: Union 09 Mülheim

VfB Speldorf – Wuppertaler SV II 0:0 – Landesliga

VfB Speldorf – TSV Ronsdorf 4:0 – Landesliga

1. FC Mülheim – Cronenberger SC 0:0 – Landesliga

VfB Speldorf – 1. FC Mülheim 2:0 – Landesliga

VfB Speldorf – Essener SV 10/21 3:0 – Landesliga

ASV Wuppertal – VfB Speldorf 2:1 – Landesliga

1. FC Mülheim – SSVg Velbert 2:6 – Landesliga

VfB Speldorf – Rot-Weiß Essen II 5:2 – Landesliga

1. FC Mülheim – FC Kray 3:2 – Landesliga

VfB Speldorf – SC Cronenberg 2:0 – Landesliga

BV Altenessen – VfB Speldorf 3:9 – Landesliga

18 Spiele VfB Speldorf, 7 Spiele 1. FC Mülheim

22 Spiele Landesliga, 1 Testspiel, 1 Hallenturnier

4 Spiele 2:0, jeweils 2 Spiele 5:2, 3:0, 2:1, 8:0, jeweils 1 Spiel 0:0, 1:0, 2:2, 3:2, 4:2, 5:2, 9:0, 5:0, 6:2, 4:0, 9:3

Saison 1993/94 – 15 Spiele, 1 Hallenturnier

VfB Speldorf – TuRa 88 Duisburg 1:0 – Landesliga

VfB Speldorf – VfL Duisburg-Süd 4:1 – Landesliga

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 1993/94, Stadtmeister: VfB Speldorf

VfB Speldorf – SSVg Velbert 4:3 – Testspiel

VfB Speldorf – Rot-Weiß Essen II 2:1 – Landesliga

VfB Speldorf – SV Sterkrade-Nord 1:2 – Landesliga

VfB Speldorf – SV Kray 04 1:4 – Landesliga

1. FC Mülheim – VfB Speldorf 2:2 – Landesliga

VfB Speldorf – VfB Lohberg 3:2 – Landesliga

1. FC Mülheim – Duisburg 1900 3:1 – Landesliga

Viktoria Buchholz – VfB Speldorf 0:0 – Landesliga

VfB Speldorf – FSV Kettwig 0:0 – Landesliga

VfB Speldorf – FC Kray 2:0 – Landesliga

VfB Speldorf – Duisburg 1900 2:2 – Landesliga

Tura 88 Duisburg – VfB Speldorf 3:0 – Landesliga

VfB Speldorf – VfL Rhede 2:1 – Landesliga

14 Spiele VfB Speldorf, 2 Spiele 1. FC Mülheim

14 Spiele Landesliga, 1 Testspiel, 1 Hallenturnier

3 Spiele 2:1, 2 Spiele 4:1, 2 Spiele 2:2, 2 Spiele 0:0, jeweils 1 Spiel 1:0, 4:3, 3:2, 3:1, 2:0, 3:0

Gesamt-Statistik

Saison 1993/94: 15 Spiele, 1 Hallenturnier

Saison 1994/95: 23 Spiele, 1 Hallenturnier

Saison 1995/96: 33 Spiele, 1 Hallenturnier

Saison 1996/97: 35 Spiele

Saison 1997/98: 34 Spiele, 1 Hallenturnier

Saison 1998/99: 37 Spiele, 1 Hallenturnier

Saison 1999/00: 35 Spiele, 1 Hallenturnier

Saison 2000/01: 45 Spiele, 1 Hallenturnier

Saison 2001/02: 44 Spiele, 1 Hallenturnier

Saison 2002/03: 76 Spiele, 1 Hallenturnier

Saison 2003/04: 88 Spiele, 1 Hallenturnier

Saison 2004/05: 85 Spiele, 1 Hallenturnier

Saison 2005/06: 68 Spiele, 1 Hallenturnier

Saison 2006/07: 89 Spiele, 1 Hallenturnier

Saison 2007/08: 39 Spiele

Saison 2008/09: 47 Spiele

Saison 2009/10: 38 Spiele

Saison 2010/11: 42 Spiele

Saison 2011/12: 42 Spiele

Saison 2012/13: 52 Spiele

Saison 2013/14: 45 Spiele

Saison 2014/15: 43 Spiele

Saison 2015/16: 29 Spiele

Saison 2016/17: 23 Spiele

Saison 2017/18: 4 Spiele

GESAMT: 1111 Spiele, 13 Hallenturniere

9 Länderspiele

19 Spiele Champions League

14 Spiele Uefa-Cup / Europa League

2 Spiele U21-Europameisterschaft

387 Spiele Bundesliga

64 Spiele 2. Bundesliga

55 Spiele Oberliga Nordrhein / NRW-Liga

94 Spiele Verbandsliga Niederrhein / Niederrheinliga

201 Spiele Landesliga

1 Spiel Frauen-Landesliga

66 Spiele Bezirksliga

11 Spiele Kreisliga A

1 Spiel Kreisliga B

23 Spiele DFB-Pokal

2 Spiele Ligapokal

11 Spiele Niederrheinpokal

31 Spiele Kreispokal

1 Spiel Atatürk-Pokal

6 Spiele B-Jugend-Niederrheinliga

1 Spiel Aufstiegsrunde B-Jugend-Niederrheinliga

2 Spiele Aufstiegsrunde C-Jugend-Niederrheinliga

3 Spiele A-Jugend-Niederrheinpokal

1 Spiel C-Jugend-Niederrheinpokal

100 Testspiele

VEREINE

FC Schalke 04 252 Spiele

VfL Bochum 244 Spiele

VfB Speldorf 210 Spiele

Galatasaray / Vatan Spor Mülheim 189 Spiele

Union 09 Mülheim 77 Spiele

1. FC Mülheim 38 Spiele

MSV 07 36 Spiele

Borussia Dortmund 28 Spiele

Borussia Mönchengladbach 27 Spiele

MSV Duisburg 21 Spiele

Rot-Weiß Mülheim 16 Spiele

Tuspo Saarn 14 Spiele

TSV Heimaterde 14 Spiele

Dümpten 13 13 Spiele

Blau-Weiß Mintard 11 Spiele

Nationalmannschaft 9 Spiele

Union 09 Mülheim B1 7 Spiele

RSV Mülheim 3 Spiele

Vatan Spor Mülheim II 2 Spiele

U21-Europameisterschaft 2 Spiele

Vatan Spor Mülheim A1 1 Spiel

VfB Speldorf B1 1 Spiel

Union 09 Mülheim C1 1 Spiel

Union 09 Mülheim II 1 Spiel

VfB Speldorf II 1 Spiel

SC Croatia Mülheim 1 Spiel

TB Heißen, Frauen 1 Spiel

TSV Heimaterde A1 1 Spiel

TSV Heimaterde C1 1 Spiel

ERGEBNISSE

146 Spiele 2:1

130 Spiele 1:0

124 Spiele 2:0

95 Spiele 3:0

92 Spiele 3:1

87 Spiele 1:1

68 Spiele 2:2

62 Spiele 3:2

56 Spiele 4:1

48 Spiele 0:0

33 Spiele 4:0

26 Spiele 4:2

21 Spiele 5:0

15 Spiele 3:3

15 Spiele 5:1

14 Spiele 5:2

11 Spiele 6:0

9 Spiele 6:1

6 Spiele 7:0

5 Spiele 6:2

5 Spiele 5:3

3 Spiele 7:1

3 Spiele 6:3

2 Spiele 4:4

2 Spiele 5:4

2 Spiele 8:0

2 Spiele 8:2

2 Spiele 9:0

1 Spiel 4:3

1 Spiel 6:4

1 Spiel 7:2

1 Spiel 7:3

1 Spiel 8:1

1 Spiel 8:3

1 Spiel 9:1

1 Spiel 9:3

1 Spiel 10:0

1 Spiel 12:0

1 Spiel 13:2

1 Spiel 15:2

1 Spielabbruch

Enthalten: 12 Verlängerungen und 4 Elfmeterschießen (Anmerkungen: Bei Elferschießen zählen als Ergebnis nur die Verlängerungen)

Die ausführliche Übersicht über 261 Spiele in meiner eigenen „Karriere“ von 1985 bis 1996 gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *