Der unglaubliche Raúl

Für DerWesten und die WAZ-Lokalredaktion Gelsenkirchen berichtete ich über das Fußball-Bundesligaspiel zwischen dem FC Schalke 04 und Hannover 96 (3:0).

Zur Schalker Einzelkritik („Bestnoten für Raúl und Farfan bei Schalke-Sieg“) – später gekürzt für die Print-Ausgabe – geht es hier. Die Noten vorab: Unnerstall (3)-Uchida (2), Papadopoulos (3), Metzelder (2,5), Escudero (2,5)-Moritz (4), Höger (3)-Farfan (1,5), Raúl (1), Draxler (4)-Huntelaar (3). Eingewechselt: Holtby (-), Pukki (-), Höwedes (-).

Die Stimmen zum Spiel („Schalke-Trainer Stevens lobt seine gesamte Mannschaft“) – von Stevens und Slomka bis Heldt und Huntelaar – findet Ihr hier.

Zauber-Raúl und sein Vertrag – die nächste Episode („Raúl verzaubert Schalke – doch wie lange noch?) – hier!

Holt Schalke Bremens Torwart Tim Wiese? Manager Horst Heldt reagierte genervt, fast sogar ungehalten („Wiese-Spekulation nervt Schalke-Manager Horst Heldt“). Alles zu diesem Thema habe ich hier aufgeschrieben.

Am Dienstag, 3. April 2012, hielt ich auf dem Weg zum Spätdienst um 15 Uhr am Schalker Trainingsgelände in Gelsenkirchen. Zuerst schaute ich mir das Training an und hörte dann Benedikt Höwedes zu.

Dieser Text („Schalke-Kapitän Höwedes glaubt an das Wunder von Bilbao“) erschien auf DerWesten und in der Print-Ausgabe der Gelsenkirchener WAZ.

Außerdem aktualisierte ich die Bildergalerie „Die 10 größten Europapokal-Sensationen“. Zu sehen ist die Fotostrecke hier.

Während der Reise nach Bilbao (Mi./Do., 4./5. April) war ich im Innendienst der Ansprechpartner/Online-Quarterback der beiden reisenden Print-Kollegen. Daher gibt es keine „eigenen“ Zeilen von mir zum Schalke-Aus im Viertelfinale.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, FC Schalke 04, Fußball, Gelsenkirchen, Ruhrgebiet abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *