Saison 2014/2015 – Stadiontour, Teil 14.1 – Frankfurt

Die wirklich interessanten Geschichten dieser eigentlich unspektakulären Auswärtsfahrt ereigneten sich vor dem Spiel. Zweieinhalb Stunden vor dem Anpfiff, nach einer interessanten Autofahrt mit vielen spannenden Gesprächen, erreichten wir schon gegen 16 Uhr die Frankfurter Arena. Mit unserer Zeit wussten wir zunächst wenig anzufangen.

Im Presseraum reichten nette Menschen dann leckeren Gulasch – und im Pressekonferenzraum lief die Sky-15.30-Uhr-Konferenz mit voller Lautstärke. Von Minute zu Minute drängelten sich mehr Kollegen vor die Glotze, denn ja, Bayer Leverkusen verlor das Heimspiel gegen Wolfsburg noch mit 4:5. Direkt nach dem Schlusspfiff stattete Frankfurts Boss Heribert Bruchhagen dem Presseraum einen Besuch ab und blieb bei den Kollegen aus alten Schalker Zeiten länger stehen – und zack, schnell war die Zeit rumgegangen.

War ein richtig schöner Tag, leider fing um 18.30 Uhr das Fußballspiel an. Schalke spielte eine erstaunlich gute erste Halbzeit, brachte die Kirsche aber nicht über die Linie – und am Ende stand’s nach einem Gurken-Gegentor 0:1. Die Rückfahrt geriet zu einer schweigsamen Angelegenheit, ich schlief ein wenig, während wir mit 200 km/h die ganze A45 Richtung Ruhrgebiet düsten. Und um ein Uhr schloss ich meine Wohnungstür auf.

Egal, Mittwoch kommt Real.

Diese Texte entstanden nach dem Spiel am Samstag, 14. Februar, oder einen Tag später im Innendienst. Zu meinen Tweets geht es hier, wenn Ihr bis zum „14Feb“ scrollt:

Über zwei Stunden vor dem Anpfiff erreichten wir das Frankfurter Stadion (Foto: twitter.com/AndiErnst)

Über zwei Stunden vor dem Anpfiff erreichten wir das Frankfurter Stadion (Foto: twitter.com/AndiErnst)

Zur Einzelkritik („Fuchs patzt mehrfach – Note 5 für Schalkes Linksverteidiger“) geht es hier. Dieser Text erschien kurz nach dem Schlusspfiff online und am Montag (16. Februar) in gekürzter Form in der WAZ Gelsenkirchen. Die Noten vorab: Wellenreuther (4) – Höwedes (4), Matip (3), Nastasic (4) – Uchida (4), Kirchhoff (4), Fuchs (5) – Höger (3), Barnetta (3) – Boateng (5), Choupo-Moting (4,5). Eingewechselt: Meyer (-), Platte (-), Sam (-).

Stimmen zum Spiel? Gibt es hier („Schalke-Manager Heldt ärgert sich über verschenkte Punkte“). Im Stimmen-Angebot: Di Matteo, Heldt und Schaaf – diesmal nicht viel, damit wir schnell wieder nach Hause fahren konnten.

Keine Stürmertore mehr! Darum geht es in diesem Text („Keine Stürmertore – Schalke sehnt sich nach Huntelaar-Rückkehr“), den ich am Tag nach dem Spiel verfasste.

Und dann gab es noch viele, viele Schalke-Splitter, die ich in diesem Text verarbeitete („Schalkes Höwedes nach Foul ehrlich: ,Man kann Elfer pfeifen“‚) – publiziert ebenfalls am Tag nach dem Spiel. Einige davon veröffentlichte RevierSport in der Mo.-Ausgabe (16. Februar).

Zwei Tage vor dem Spiel (Donnerstag, 12. Februar) besuchte ich die Pressekonferenz mit Trainer Roberto Di Matteo und Manager Horst Heldt. Danach verfasste ich folgende Texte:

Wie sieht’s aus mit der Konzentration? Damit habe ich mich in diesem Text befasst („Schalke hat Frankfurt vor der Brust – aber Real im Kopf?“).

Die Frankfurter Fans begeisterten vor dem Spiel mit einer beeindruckenden Choreographie. (Foto: twitter.com/AndiErnst)

Die Frankfurter Fans begeisterten vor dem Spiel mit einer beeindruckenden Choreographie. (Foto: twitter.com/AndiErnst)

Wer steht im Tor? Die Antwort auf diese und andere Fragen gibt es in diesem Text („Wellenreuther hütet auch am Samstag das Schalke-Tor“).

Eine eher bunte, aber aufgrund der Schlagzeile durchaus gut geklickte Meldung könnt Ihr hier („Di Matteo bleibt hart – Karnevalsverbot für Schalke-Spieler!“) nachlesen.

Am Dienstag (10. Februar) verfasste ich gemeinsam mit dem beim Training weilenden Kollegen Christoph Winkel …

diesen kurzen Online-Text („Schalke trainiert mit Mini-Profi-Kader – elf Spieler fehlen“).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, FC Schalke 04, Fußball abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *