Saison 2014/2015 – Stadiontour, Teil 4.16 – Gelsenkirchen

Wenn Real Madrid kommt, ist alles anders. Alles.

Der Presseraum in der Arena ist überfüllter als je zuvor. Auf dem Parkplatz gibt es nur noch Smart-Plätze, zwei Stunden vor dem Anpfiff. Die Straßen vor dem Stadion sind verstopft – obwohl in der Champions League 10.000 Zuschauer weniger kommen. Ein einzelner Fußballspieler („CR7“ genannt) geht mit zwei Bodyguards durch die Mixed Zone. Noch nie erlebt. Und eine Mannschaft ist in einer Krise, die von den letzten 30 Pflichtspielen nur zwei verloren hat.

CR7 betritt beim Abschlusstraining den Rasen. Als letzter Spieler seines Teams. Natürlich. (Foto: twitter.com/AndiErnst)

CR7 betritt beim Abschlusstraining den Rasen. Als letzter Spieler seines Teams. Natürlich. (Foto: twitter.com/AndiErnst)

Verrückte Fußball-Welt. Sie mitzuerleben, die besten Fußballspieler der Welt zu sehen, ist grandios. Und doch verstörend zugleich. Die Balance zu halten, die kritische Distanz zu wahren: Das ist eine der großen Herausforderungen dieses Jobs.

Diese Texte entstanden nach dem Spiel am Mittwoch (18. Februar). Meine Tweets findet Ihr hier, wenn Ihr bis zum „18Feb“ scrollt:

Die Einzelkritik, wie immer bei Spielen am späten Abend zeilengenau für die WAZ Gelsenkirchen verfasst, findet Ihr hier („Schalkes Talente Wellenreuther und Platte überzeugen“). Die Noten vorab: Wellenreuther (2) – Höwedes (3,5), Matip (4), Nastasic (3,5) – Uchida (4), Neustädter (5), Aogo (5) – Höger (3,5), Boateng (4) – Choupo-Moting (4,5), Huntelaar (4). Eingewechselt: Platte (2,5), Kirchhoff (4), Meyer (-).

Während des Spiels verfasste der Online-Innendienst schon eine Meldung zur Verletzung von Klaas-Jan Huntelaar. Diese Nachricht aktualisierte ich noch in der Nacht – und das hier („Schienbeinprellung – Revierderby ohne Schalkes Huntelaar“).

Und noch eine Kooperation: Im Text von WP-Kollege Falk Blesken ging es um Torwart Timon Wellenreuther – von mir kamen die Stimmen und Eindrücke aus der Mixed Zone. Zu lesen: hier („Wellenreuther tauscht sein Schalke-Torwartdress mit Casillas“).

Großes Spiel, große Choreo! (Foto: twitter.com/AndiErnst)

Großes Spiel, große Choreo! (Foto: twitter.com/AndiErnst)

Stimmen zum Spiel gibt es auch. Im Angebot: Di Matteo, Heldt, Tönnies, Höwedes, Matip, Ancelotti und Kroos. Zum Text geht es hier entlang („Platte trifft die Latte – auch Jones lobt Schalke-Talent“). Um 3.15 Uhr ging’s dann für mich nach Hause…

Am Tag vor diesem Champions-League-Knaller (Dienstag, 17. Februar) verfolgte ich sehr gespannt das Pressekonferenz-Chaos in der Arena. Dabei entstanden Tweets hier (scrollen bis zum „17Feb“) und drei Texte:

Wer spielt? Wer nicht? Wer steht im Tor? Wer dahinter? Die Personalfragen beantworte ich hier („Schalke setzt auch gegen Real Madrid auf Wellenreuther“).

Wie spielt Schalke? Defensiv? Offensiv? Wie nicht? Die Taktikfragen beantworte ich hier („Heldt verrät Schalke-Devise: ,Wir dürfen kein Risiko gehen'“).

Splitter gibt’s auch noch. Hier! Die Schlagzeile: „Kolasinac und Goretzka trainieren mit dem Schalke-Team“.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, FC Schalke 04, Fußball, Gelsenkirchen, Ruhrgebiet abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *