4:0 – und das gaaaaanz einfach

Für DerWesten und die WAZ-Lokalredaktion Gelsenkirchen berichtete ich über das Fußball-Bundesligaspiel Schalke gegen Nürnberg (4:0) – am Tag vor dem Spiel verfolgte ich die Pressekonferenz in der Arena und verfasste einige Vorberichte. Doch erst einmal zu den Texten „danach“.

Die Schalker Einzelkritik („Huntelaar auch mit Maske bester Schalker“), abgeschickt kurz vor dem Schlusspfiff, findet Ihr hier. Für die WAZ-Lokalausgabe habe ich die Einzelkritik gekürzt und sprachlich geglättet. Die Noten vorab: Unnerstall (3,5)-Uchida (3,5), Matip (3), Papadopoulos (3), Fuchs (3)-Jones (2), Holtby (2)-Baumjohann (3), Raúl (2), Draxler (3)-Huntelaar (1,5). Eingewechselt: Pukki (-), Moravek (-), Marica (-)

Zur einer Geschichte – exklusiv für DerWesten – über die Schalker Derby-Vorfreude  – mit Stimmen von Draxler, Heldt, Huntelaar und Holtby – geht es hier („Schalke ist heiß auf das Derby gegen den BVB“).

Die Stimmen zum Spiel – exklusiv für DerWesten – könnt Ihr hier finden („Was Holtby über Schalke-Phänomen Huntelaar denkt“).

Ein in der Mixed Zone aufgezeichnetes Gespräch mit Alexander Baumjohann gibt es hier  („Schalkes Baumjohann bedankt sich bei Trainer Stevens“). Dieses Kurzinterview erschien auch in der linken Spalte der WAZ-Lokalausgabe (und damit zwei Texte von mir in der Mo.-Ausgabe)

+

Hier noch die am Freitag unmittelbar nach der Pressekonferenz innerhalb von einer Stunde verfassten Vorberichte (exklusiv für DerWesten):

1. „Schalke-Trainer Stevens spricht in Rätseln“ – hier

2. „Auch Stevens kritisiert Schalke-Flop Jurado“ – hier

3. „Schalke-Manager Heldt sieht keinen Vorteil im Farfan-Poker“ – hier

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, FC Schalke 04, Fußball, Gelsenkirchen, Ruhrgebiet abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *