Saison 2014/2015 – Stadiontour, Teil 1.1 – Wattenscheid

Und so beginnt es wieder von vorn.

Die WM läuft zwar noch – und doch beschäftige ich mich wieder mit dem FC Schalke 04. So kompliziert ist das nicht. Neue Spieler gab’s nur drei; Fabian Giefer, Sidney Sam und Erik Maxim Choupo-Moting. Trainer Jens Keller durfte fünf ganz ruhige Wochen in der Sommerpause erleben – und das erste Testspiel bei der DJK TuS Hordel ist nicht mehr als ein Aufgalopp.

Deshalb quäle ich mich an einem ungemütlichen Juli-Samstagmittag durch die Essener City, Essen-Stoppenberg, Gelsenkirchen-Rotthausen und Bochum-Wattenscheid bis zum Lohrheidestadion. Die Sperrung der A40 hatte ich natürlich völlig verdrängt. Fünf Minuten vor dem Anpfiff sitze ich endlich auf meinem Platz, wünsche meinen Kollegen ein „Frohes Neues“ und los geht’s.

Diese Texte entstanden rund um das Spiel am Samstag, 5. Juli:

Den Spielbericht („Goretzka-Verletzung überschattet Schalker 5:0-Testspielsieg“) findet Ihr hier:

Kurz vor dem Anpfiff verkündete Schalke die Verpflichtung von Eric Maxim Choupo-Moting. Alle Infos habe ich hier zusammengefasst.

Vier Tage vor dem Spiel baten die Schalker nach dem Trainingsauftakt (am Dienstag, 1. Juli) zum Pressegespräch in gemütlicher Runde mit Trainer Keller und Manager Horst Heldt. Auch ich war natürlich anwesend…

Um die aktuellen Personalien – kommt Choupo-Moting oder nicht – geht es in diesem Text.

Was Keller und Heldt sonst noch zu verkünden hatten, steht hier.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bochum, FC Schalke 04, Fußball, Ruhrgebiet abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *