Saison 2014/2015 – Stadiontour, Teil 3.1 – Hannover

Nun hat also auch meine fünfte Bundesligasaison als Schalke-Reporter begonnen. Ich erinnere mich an ein gnadenlos schwaches 0:3 in Stuttgart, ein 3:3 gegen den Hamburger SV und ein 2:2 in … ja, richtig, Hannover. Auch diesmal ging es nach Hannover, und das Spiel der Schalker passte sich dem Wetter an: herbstlich-grau, langweilig, einfallslos. 1:2 ging’s aus, Schalke befindet sich schon nach zwei Pflichtspielen auf einer Talfahrt – und für uns bedeutet das: Arbeit. Viel Arbeit.

Diese Texte entstanden am 23. und 24. August, rund um das Schalke-Spiel in Hannover – meine Tweets findet Ihr unter http://twitter.com/AndiErnst, wenn Ihr bis zum Datum „2308“ scrollt:

Zur Einzelkritik geht es hier („Schalke verpatzt den Saisonstart – Note 5 für Boateng“). Dieser Text erschien online, in der WAZ Gelsenkirchen (am Montag, 25. August) und am gleichen Tag auch in der Printausgabe von RevierSport. Die Noten vorab: Fährmann (3) – Ayhan (5), Höwedes (3), Matip (3,5), Kolasinac (-) – Neustädter (4), Boateng (5) – Sam (5), Draxler (4), Choupo-Moting (3) – Huntelaar (3). Eingewechselt: Fuchs (4), Meyer (-), Clemens (-).

Los geht's: Die letzten Momente vor dem Bundesligastart in Hannover (Foto: Andreas Ernst)

Los geht's: Die letzten Momente vor dem Bundesligastart in Hannover (Foto: Andreas Ernst)

Was Schalke-Manager Horst Heldt nach dem Spiel zu sagen hatte, steht hier („Heldt schützt Keller – ,Keine Trainerdebatte‘ auf Schalke“).

Am Sonntagmorgen (24. August) schrieb ich für DerWesten, was die schwere Verletzung von Sead Kolasinac für Folgen hat – und zwar hier („Schalke muss monatelang auf Kolasinac verzichten – Fuchs bleibt“).

Am Donnerstag, 21. August, habe ich mir um 14 Uhr die Pressekonferenz vor dem Spiel angeschaut – verfasste aber wegen einer unmittelbar danach in Essen anstehenden Konferenz keine Texte.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, FC Schalke 04, Fußball abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *