Von A bis Z – Lange (nberger) Nächte

Für die WAZ Velbert, Lokalseite Langenberg, berichtete ich im „Schwerpunkt Sommerfest“ am 11. August 2008 über das Ende August anstehende Sommerfest der Werbegemeinschaft. Die Form des Textes „Von A bis Z“ war für die Langenberger Leser äußerst ungewohnt, denn sie tauchten am Veröffentlichungstag zahlreich in der Redaktion auf.

Das Programm steht fest. Vom 29. bis 31. August gibt es auf vier Bühnen Unterhaltung aller Art. Nachttrödelmarkt findet am Freitag ab 18 Uhr statt.

Rocksongs auf einer der vier Bühnen hören, ein Bierchen mit den Nachbarn trinken und danach noch ein bisschen trödeln. Und das an drei Abenden hintereinander. Das Sommerfest in Langenberg, organisiert von der Werbevereinigung, steigt in diesem Jahr vom 29. bis 31. August. Der Nachttrödelmarkt ist nicht der einzige Höhepunkt. Infos zum Sommerfest von A bis Z.

Ausverkauf: Die Tchibo-Filiale hat bereits ihren Ausverkauf gestartet und wird nicht am Fest teilnehmen.

Backtreff: Tchibo-Nachfolger „Backtreff“ ist Ende August noch nicht fertig mit der Einrichtung – und wird daher ebenfalls fehlen.

CVJM: Am Samstag bietet der CVJM an der Alten Kirche ein Kinderprogramm.

DJs: Großeinsatz für die DJs Ralle und Maik, die an allen drei Tagen ihre Plattenteller drehen und CDs in die Player schmeißen.

Eröffnung: Bürgermeister Stefan Freitag eröffnet das Fest am Freitag, 29. August, um 17 Uhr auf der Bühne am Markt.

Fehler: Auf den Plakaten überall in Langenberg steht „2 Bühnen“. Falsch! Richtig ist: „4 Bühnen“.

Gesangverein: Der Männergesangverein Langenberg hat seinen Auftritt am Sonntag, 31. August, 13 Uhr.

Hochzeit: Kaum zu glauben, aber es stimmt: Am 30. August findet um 14 Uhr eine Hochzeit in der Kirche statt. „Dabei steht unser Termin lange fest“, sagt Susanne Martin, die Vorsitzende der Werbevereinigung.

Interessant: An einem Stand können Kinder ihre eigenen Nägel aus Eisen schmieden.

Jugendliche: Die Organisatoren hoffen, dass sich die Jugendlichen mit dem Alkoholgenuss zurückhalten. „Das ist das, was wir wollen“, sagt Festleiter Pascal Schittek.

Kampfkunst: Aus Asien stammt Taekwondo. Wie das geht? Vorführung am Samstag, 30. August, 18 Uhr.

Livemusik: Ein Blick aufs Programm genügt: Livemusik satt gibt’s beim Fest.

Martin, Susanne: Die Vorsitzende der Werbevereinigung gehört natürlich auch zum Organisationsteam.

Nacht: Lang werden vor allem die Nächte am Freitag und Samstag. Viel Betrieb erwarten die Organisatoren beim Trödelmarkt am Freitag ab 18 Uhr.

Open Air: Das heißt übersetzt „Freiluft“. Und dort findet der Gottesdienst am Sonntag statt.

Pfarrer: Womit wir auch schon beim Pfarrer wären. Der heißt Volker Basse und gibt seinen Sommerfest-Einstand.

Quietschvergnügt: Gute Laune ist von den Organisatoren erwünscht.

Rainer Skrotzki: Der ist auch Mitglied der Werbevereinigung – aber hält sich beim Sommerfest im Hintergrund. Festleiter ist. . .

Schittek, Pascal: . . . auch einer mit „S“: Pascal Schittek.

Toilette: Neu: Die öffentliche Toilette am Froweinplatz wird betreut und gereinigt.

Umleitung: Der Busverkehr wird über den Bahnhof und durch den Tunnel umgeleitet. . .

Verkehr: . . . damit der Verkehr möglichst ohne Beeinträchtigungen läuft.

Wie immer: Zum 31. Mal findet das Fest statt – erneut am letzten August-Wochenende. Susanne Martin: „Weihnachten ist auch immer am 24. Dezember.

X-tes Mal: Heißt also: Zum x-ten Mal kommen alle Besucher auf ihre Kosten.

Yen: Bezahlt wird aber nicht ganz japanisch mit Yen, sondern mit Euro.

Zauberer: „Magic Mario“ zeigt seine Tricks am So., 31. August, um 16.30 Uhr.

Dieser Beitrag wurde unter ... journalistisch!, Allgemein, Ruhrgebiet, Velbert, Weitere Texte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/38/d210872165/htdocs/wordpress/WordpressLatest/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405